Die schönsten Leserbilder im Mai

Merken
Drucken
Teilen
Fischreiher im Seeburgpark Kreuzlingen.
Kuckuck in Ittingen.
Der wilde gelbe Frauenschuh. Für die Orchidee wars ein gutes Jahr.
Gams Zentrum.
Sie geniessen den schönen Tag am Gamserberg.
Brauner Storchenschnabel.
Tränendes Herz.
Viel Besuch an der Hundsrose.
Braunkehlchen am Rhein.
Im Rheintaler Binnenkanal.
Morgenstimmung mit Bodenfrost im Zuzwiler Riet.
Wolken, Sonne und Schatten am Fählensee.
Heuen von morgens bis Sonnenuntergang.
Blick vom Gäbris zum immer noch winterlichen Säntis. In der kräftigen Bisenströmung hat sich frühmorgens eine Gipfelwolke gebildet.
Vergissmeinnicht nicht vergessen.
Spiegelglatter Altmannenweiher oberhalb Dreiweieren.
Gold- und Silber: Goldregen und Sonnenreflexe im Wasser.
Federleicht und völlig alleine schwebt diese Wolke am Himmel.
Norwegischer Stil: die Kapelle Ahorn in mystischem Licht, fotografiert in Lehmen.
Gähn! Frühjahrsmüdigkeit auch beim Fuchs.
Mutter Schwan mit ihren Küken in Altenrhein.
Schwanenküken am Bodensee.
Abendrot auf die Churfirsten und Alpstein.
Sonnenuntergang Winzenberg.
Sonnenuntergang bei Trogen.
Grasfrosch tankt Sonne.
Irisfeld am See.
Hummel in Mohn.
Bläuling kopfüber.
Hummelorchis, diese kommen sehr selten vor, fotografiert im Rheintal.
Ein Grauer Feldsperling.
Mein Name ist Strauss - Vogel Strauss.Getroffen auf der Straussenfarm bei Mörschwil.
Der australische Ayers Rock alias Säntis.
Zwischenhoch.
Den Moment geniessen.
Ein flüchtiger Blick vom Eichhörnchen.
Ein natürlich gebautes Storchennest.
Der Vollmond, von Wolken getragen.
Ein Hausrotschwanz mit vollem Schnabel.
Blick von Osten zur Wiler Altstadt mit dem markanten Hof-Gebäude.
Ausblick aus dem grünen Blätterdach im Hudelmoos.
Der Alpstein in schwarz-weiss.
Abendliches Farbenspiel am Säntis.
Mondlicht.
Der Mond um 24.05 Uhr und ich dachte was leuchtet um dieser Zeit aus einem Fenster?
Gedränge am Eingang des Nistkastens.
Jungstörche warten bis Papi Futter bringt.
Der Turmfalke scheint einen Jungvogel erbeutet zu haben.
Ein Meister seines Faches!
Ganz früh am Morgen eine herrliche Stimmung über Sitterdorf.
Mohn im Kornfeld.
Tulpenkunst in der Kreuzung.
Ein Turmfalke bei St. Gallen.
Abendrot über Gossau.
Sonnenuntergang bei traumhafter Sicht in Romanshorn.
Schnell von den raren Sonnenstrahlen profitieren, um sich aufzuwärmen.
Rosa Morgenstimmung um 5.20 Uhr über Ermatingen und dem Untersee.
Nachmittagsstimmung am Balger Weiher.
Wunderschönes Grün unter Regenwolken- Blick auf die Kreuzberge.
Ganz schön im Schilf.
Aufgenommen oberhalb Höhlen Hohlenstein bei Zihlschlacht-Sitterdorf.
Wunderbare Frühlingsfarben mit unterschiedlicher Beleuchtung.
Warten auf Sonnenanbeter und Flaneure.
Blick ins Theaterfoyer in St. Gallen.
Grüne Hügel im Kanton AR/SG.
Frühling im Stadtpark. Stadtgrün sei Dank.
Wachposten.
GRÜN - WEISS herrscht vor - am Vortag des Cup-Finalspiels.
Vor dem Cup-Finalspiel: Lichtsignalanlage für Fussgänger - spezielle Anzeige grün „Hopp San Galle“.
Schon ganz schön mutig, dieser kleine Wattebausch.
Eins, zwei, drei, vier, fünf, sechs, sieben... alle da!
Eingang gesucht..
Rheinblick bei Meiningen.
Die Sonne lässt das Rapsfeld leuchten in Rickenbach bei Wil.
Hauptgang bei Familie Bachstelze.
Ein hübsches Pärchen.
Filigran in Natur und Technik.
Schloss Hohenklingen von Eschenz aus aufgenommen.
Ein Neuntöter-Männchen hält Ausschau nach Insekten.
Die Ganggelibrogg (Haggenbrücke) in St. Gallen.
Storchentreff in Lustenau.
Nicht nur in blau, sondern auch in weiss...fotografiert in Ruggell.
Die Mönchsgrasmücke präsentiert ihre schwarze Kappe.
 Diesen Käfer habe ich im Alpstein auf einer Wanderung zur Meglisalp aufgenommen.
Auch dem Waldkauz ist es zu nass, darum bleibt er schön im Trockenen.
Der Hausrotschwanz.
Ein Schwalbenschwanz bei regnerischem Wetter.
Der Hausrotschwanz transportiert Futter zu den Jungen im Nest.
Die liebe Mutter.
La cara mamma.
Irisfelder mit dem Hohen Kasten im Hintergrund.
Warum muss ich hier bleiben?
Bei der Illmündung in den Rhein.
Auf der obersten Etage.
Auf Abwegen.
Die Gefleckte Wiesenschnake sucht Schutz vor dem Regen.
Regenbogen über dem Kirchturm.
Ein neugieriges Eichhörnchen.
Sonne und Regen wechseln sich beim Steg von Altnau ab.
Auch im Mai ist der April noch nicht zu Ende - zumindest was das Wetter betrifft.
Die kurzen Aufhellungen nutzen um Nektar zu sammeln.
Ein Käfer unterwegs im Alpstein.
Ein Appenzeller Hof oberhalb Bühler.
Ein Starsänger.
Der Kirchhügel in Rebstein.
Eine verblühte Bachnelke.
Eine Schwertlilie im Regen.
Wonnemonat Mai...
Jetzt ist Morchelzeit.
Da braut sich was zusammen.
Gewitterfront über dem Bodensee.
Die Schönheit der Murg. Dabei wird jede Witterung und Jahreszeit festgehalten.
Frauenherz in Abendstimmung.
Die schöne Seite des wechselhaften Frühlingswetters.
Die markanten Wolken formen die lebhafte Mai-Dramatik!
Im Anflug....
Wiesenblumen.
Die aufgefrischte Sehenswürdigkeit im Westen von St.Gallen, der Burgweiher-Tröcknerturm, jetzt auf begehbarer Parkanlage.
Der Zufall ist ein Eichhörnchen.
Im Regen entstand dieses Bild des Bachtobels beim Leuenfall.
Morgen früh an der Sonne aufwärmen an der Thur.
Nach dem Regen ein Sonnenbad.
Auf meinem Spaziergang in Abtwil aufgenommen.
Frühlingserwachen am Untersee bei Eschenz.
Grenzbegehung in Muolen.
Rapsfelder auf dem Rappenhof in Eschenz.
Silhouette eines einsamen Baums während der Blauen Stunde.
Das Weibchen der Mönchsgrasmücke in den perfekten Tarnfarben.
Buntspechtmama bringt massenhaft Futter für ihre Jungspechte zum Bau.
Die Biber sind los...
Eine Holzbiene sucht ein neues Zuhause.
Alter, bewachsener Pfahl im Alten Thurkanal bei Bischofszell.
Beim Pfingstboden blühen die Krokusse.
Bachnelkenwurz mit einem Geburtsfehler. Diese Blumen sind normalerweise mit braunen Blättern eingehüllt. Hier hat siegrüne Blätter mit Zacken wie am Stiel.
Erste Marienkäfer.
Ein einsamer Baum mit Aussicht.
Unser Hausberg streckt sich majestätisch gegen den Himmel. Vom Pfingstboden aus aufgenommen.
Aussicht vom Pfingstboden Richtung Alpstein.
Der Wattbach am 12.05.2021 ... Er ladet zum Bade?
Riesenrad in Buchs.
Verträumte Stimmung am Morgen mit Nebelschwaden und aufgehender Sonne in Eschlikon.
Aprilwetter Mitte Mai.
Grünes Trio.
Schloss und See Werdenberg.
Ein Schwarzspecht auf Nahrungssuche am morschen Baumstrunk.
Üppiges Blühen in den Reben am Buechberg.
Vorzüglich getarnte Zauneidechse am Buechberg.
Der Schwalbenschwanz segelt wieder.
Alte Rebstockknüppel aufgeschichtet zu einem Trockenbiotop.
In Hundwil blühen die Wiesen in Gelb.
Der Säntis im rosa Kleid.
Ein Schwalbenschwanz ruht sich auf einem Löwenzahn aus.
Das Wolkenaquarell nach dem Gewitter.
Ein Krokusblüten-Meer auf der Alp Sigel.
Das leuchtende Rot des Bluthänflings.
Sonnenuntergang bei Ufhofen.
Blick von der Landmark bei Trogen zu den Kreuzbergen im Alpstein.
Frühlingsenzian.
Blühendes Gewitter.
Star mit Engerling.
Krokusse auf der Alp Sigel.
Abendstimmung nach dem Gewitter.
Wolkenband am Alpstein.
Blühender Schubkarren am Wegesrand.
Wassertropfen an einer Distel.
Schwan beim alten Rhein.
Verblühte Pusteblume.
Libelle beim alten Rhein.
Fenster zum See, fotografiert in Romanshorn.
Blässhuhn füttert den Nachwuchs.
Der Frühling entfaltet im Wald seine volle Herrlichkeit.
Auf dem Weg vom Kapfwald zum Freudenberg.
Auffahrt - mit Sonne und Wolken im Alpstein.
Die Saat ist im Boden in Ruggell.
Feuerkäfer.
Gupf, Rehetobel.
Ein Job nur für Schwindelfreie. Kranmontage in luftiger Höhe in Romanshorn.
Die ersten Schwertlilien blühen.
Der aktuelle Regenfall lässt solche phantastischen und wunderschönen Orte entstehen. Umgeben vom saftigen Grün der Laubbäume wirkt dieser Wasserfall besonders malerisch.
Das Eichhörnchen springt hoch auf den Baum.
Löwenzahn, "alt" und " jung" vereint.
Abendstimmung auf der Hulftegg.
Goldfischen. Beim Fischen unter Diepoldsauer-Brücke.
Sicht vom Eggli zum Hohen Kasten.
Frisches Gras und tolle Aussicht.
Staubern unter einem Wolkendeckel.
Wolkenspiel, der gelbe Hai.
Durchblick beim Seebad Steinach Richtung Kirche und Schloss Arbon.
Eine Maus unter dem Laub blickt in die Abendsonne.
Der Rotmilan wird auch Gabelweihe oder Königsweihe genannt.
Der Kirchturm in Sommeri versinkt im Raps.
Löwenzahnschirme fliegen davon.
Eine Pusteblume im Sonnenuntergangslicht.
Blühende Obstbäume in Muolen bei leichtem Nieselregen.
Eine Hummel im Morgenlicht.
Die Margerite hat eine Besucherin.
Pappeln im Föhnsturm.
Blick von der Basilika Rankweil in die Schweiz.
Rätikon Ostseite.
Gams.
Ein Erlenzeisig-Weibchen.
Schnell die Eichel in Sicherheit bringen.
Ein neugieriger Mäusejäger.
Ein Star im Fütterungsstress.
Bald blüht der Bärlauch wieder.
Löwenzahn-Trio.
Der Himmel klärt auf, nach dem Regen bei Sommeri.
Tropfenfotografie.
Auch Regen kann schön sein, wie hier kurz danach.
Abzug der letzten Regenwolken über dem Alpstein. Rapsfeld bei Sommeri.
Gross und Klein: Möwe und Stelze.
Der Säntis im Nebel.
Morgenstimmung am Gübsensee.
Herzlich! Gesehen im Hudelmoss bei Hagenwil.
Frühlingsfarben.
Der Fischreiher geniesst die Morgensonne.
Auf dem Rücken der Mutter kann der kleine Gänsesäger bequem die starke Gegenströmung der Sitter überwinden.
Die Gänsesägerkücken ruhen sich aus nach dem Kampf gegen die starke Strömung der Sitter.
Perlengeschmückter Löwenzahn.
Zug der Gänsesäger.
Zwei Feuerkäfer im Huckepack.
Rapsfeld bei Föhnstimmung.
Löwenzahn im Perlenkleid.
Fischreiher-Flugshow in Uttwil.
Überrascht?
Bald scheint wieder die Sonne.
Streit um das Kolbenentenweibchen.
Eine Quittenblüte nach dem Regen.
Tropfenfotografie.
Ein Nilgänsepärchen.
Regentropfen oder schon Schweissperlen vor dem sommerlichen Wochenende?
Ein Schwarzmilan in Altenrhein.
Ein Farbtupfer im Ried bei Altenrhein.
Mit dem Schwarzmilan auf Augenhöhe.
Stiller Wenigerweiher.
Stiller Mannenweiher.
Friedliche Stimmung.
Salomonssiegel.
Der Feuersalamander liebt den Regen.
Bougainvillea.
Ein Rohrspatz im Schilf.
Bald wird die Rehgeiss Mutter.
Ein startender Mäusebussard.
Eine Libelle bei uns zu Besuch.
Morgenstimmung bei Stein von Herisau aus.
Der Säntis erleuchtet in den letzten Sonnenstrahlen.
Tränendes Herz.
Stillgestanden!
Wetterumschwung am Bodensee.
Blühender Kirschbaum beim Rapsfeld.
Der frisch verschneite Speer.
Rapsfeld oberhalb Scherzingen.
Nach dem Regen.
Ein Blick auf Rehetobel, Trogen und Speicher bei goldiger Sonne.
Die Burgruine Wartau.
Der Blick auf Gretschins.
Der Hahn im Korb.
Idyllische Szene bei Frümsen.
Der weite Blick über Lienz hinweg.
Frühlingsfarben.
Ein Güggel auf dem Hof Betenwil bei Rogwil.
Begegnung mit einer Gämse am Suruggen.
Der Biber vor seiner Rutschbahn.
Die erfolgreiche Jagd.
Ein kahler Baum vor einem blühenden Feld bei Wittenbach.
Der farbenprächtige Jagdfasan bei Altenrhein.
Zwei weibliche Grünspechte auf Futtersuche.
Vernebelter Maibummel.
Da räkelt sich doch tatsächlich eine Badenixe bei Regenwetter und geschlossenem Schwimmbad Dreiweieren.
Bald ist angerichtet und die Badesaison kann beginnen.
Eine Entenmutter mit ihrem bunten Nachwuchs am Gübsensee.
Verregneter Sonntag.
Noch etwas feucht hinter den Ohren...
Frühlingsputz auch am Hauptwiler Weiher.
Der Iltis guckt verwundert aus seinem Versteck.
Spiegelung im Wilener See.
Unentwegt im Mairegen.
Die Sonne hat sich in Arbon kurz blicken lassen.
Regentropfen und Schwertlilie.
Guck, da bin ich!
Dornige Spiegelung.
Vom Winde verweht.
Mmmhhhh, Ostschweizer Spargel.
Pusteblume.
Sooo gross bin ich schon!
Blässhuhn-Küken beim Alten Rhein.
Und plötzlich ist der Biber wieder da... Und gestaltet sein «Reich» nach seinem Willen, was nicht allen Menschen gefällt. Aufgenommen im Salezer Galgenmad.