Die schönsten Leserbilder im Juni

Merken
Drucken
Teilen
Marienkäferhochzeit am Liebstöckel mit Blattläusen als Publikum.
Eine Gewitterfront erreicht Münchwilen.
Der Türkenbund blüht wieder.
Der Rote Fingerhut in Vollblüte.
Fressen, fressen was das Zeug hält.
Feierlichkeiten der St.Galler nach dem Sieg über Frankreich.
Steckborn: Das Unwetter naht.
Feierlichkeiten der St.Galler nach dem Sieg über Frankreich.
Eine Biene beim Anflug im Alpstein.
Das Sommergoldhähnchen.
Leuchtendes Gold im Fichtenwald: ein Sommergoldhähnchen.
Ein Sommer-Cocktail im Stehen für das Taubenschwänzchen.
Die junge Mönchsgrasmücke ruft nach seiner Mutter.
Tosende Kraft am Leuenfall.
Der Leuenfall bringt immer noch Schneewasser.
Im Rorschacher Hafen ist ein Schwan dem Hagel ausgesetzt.
Mmmhhhh, eine Natternkopfblüte.
Ein Schwarzspecht kraxelt einen Baum hoch.
Ein Sturm wütet auf Rorschacher Terrassen.
Ein Amboss auf dem Säntis.
Die Ruhe nach dem Sturm am Rorschacher Strand.
Die im Licht sieht man. Nur die im Dunkeln nicht.
Vadian trägt Festival.
Heugaden mit Wollgras auf Mäder ob Brülisau.
Bald fliegen die Jungstörche.
Sonntagsfahrt.
Sonnenbad an der Sitter.
Majestätische Schönheit.
Taubenschwänzchen unterwegs im Blütenmeer.
Sommer auf Dreiweieren.
Eine Entenfamilie in Steinach.
Kornfeld bei Uerschhausen.
Badewetter am Nussbaumersee.
Die Libelle im Kornfeld.
Die Goldammer versteckt sich im Maisfeld.
Eine Libelle an der Natternkopfblüte.
Die Dampflok Mikado 141 auf der Durchfahrt in Weinfelden.
Heute fliege auch ich aus!
Abendstimmung auf dem Schiff Rheinspitz Hagnau-Altnau.
Der Säntis in der nördlichen Alpstein-Kette, vom Schäfler aus fotografiert.
Der Schwalbenschwanz.
Sommer am Grabserberg.
Blässhühner im schwimmenden Nest.
Junge Schwanfamilie.
Ein Heupferd, ganz nah.
Eine Sumpfgladiole.
Ein Soldatenkäfer.
Eine Glockenblume.
Aus der Mäuseperspektive auf Mäder bei Brülisau.
Über der Staubern und Alp Sigel braut sich was zusammen.
Kunst am Heugaden.
Reisfeld aus dem Weltraum? Nein, Blattoberfläche aus dem botanischen Garten.
Wildtiere am Rechberg Herisau.
Wildtiere am Rechberg Herisau.
«Chäferig»
Sprung in die Weite.
Bei der Baustelle an der Teufener Strasse sieht man die Spuren der alten Tramlinie nach Riethüsli, denn Seit Juli 1950 fährt dort ein Trolleybus.
Und Tschüss, ich muss weiter!
Der Vollmond über dem Appenzellerland.
Guguus Frau Muus!
Gewitterwolke über dem Bodensee.
Farbenzauber über dem Bodensee, vom "Rossbüchel" aus betrachtet.
Ein seltener Anblick: der Kibitz.
Hasen haben Vortritt.
Ein Laubfrosch auf den Steinen.
Die Fliege auf dem Hochsitz.
Eine Gewitterzelle über Sirnach.
Sieht bedrohlich aus.
Auge in Auge - Schnabel an Schnabel.Buntspechtfutternachschub für das junge Rotkäppchen.
Für einen kurzen Moment hat sich der Mond durch die Wolken gekämpft.
Für einen kurzen Moment hat sich der Mond durch die Wolken gekämpft.
Abendstimmung bei der Kapelle Ahorn.
Die Kühe vor dem Öhrli im Alpstein posieren, als würde bald ihr neues Album erscheinen.
Die Superzelle wälzt sich über Sirnach im Thurgau.
Federpflege am Altmannenweiher.
Randevous am Bommer Weiher.
Der Mohn leuchtet rot im Kornfeld.
Es lächelt der See in Montlingen und ladet zum Baden ein.
Mitarbeiterin des Monats in Montlingen: Die Bienenhonig Produzentin.
Eine Feuerlilie im Alpstein.
Ein Graureiher auf hoher Warte am Altmannenweiher.
Der Hausrotschwanz auf Hausbesuch.
Die Schwalbenschwanzraupe kann auch kopfüber fressen.
Gewitterstimmung über dem Bodensee.
Buon Apetito!
Togg Togg Togg! Ein Buntspecht im Wisenwald.
Die Aussicht vom Schlosshügel Dottenwil zeigt sich im Sommerkleid.
Die Biene macht sich an der Natternkopfblüte zu schaffen.
In der Warteschlaufe. Grossandrang am wilden Fenchel.
Mohn und Kornblumen in einem Getreidefeld bei Hauptwil.
Flugkünstler.
Nach der Partynacht vom Samstag, 19. Juni 2021 im St.Galler Bermudadreieck.
Nach der Partynacht vom Samstag, 19. Juni 2021 im St.Galler Bermudadreieck.
Bitte Wanderweg nicht verlassen!
Ein Schneehahn auf der Suche nach seiner Henne.
Eine Wildbiene auf einer Blüte des Bockbartes.
Küchenschellen im Alpstein.
Orangerotes Habichtskraut in Andwil.
Gewitterstimmung über der Stadt St.Gallen.
Im Mittelpunkt.
Ein «Ungeheuer » auf der Lauer im Garten.
Das kurze Nachtgewitter hat den Saharasand aus der Luft gewaschen.
Ein junger Fuchs auf Streifzug durch frisch gemähte Wiesen.
Kunstfiguren im Saharastaub beim Seepark in Romanshorn.
Morgendliches Sonnenbad auf der Allmend.
Die Bienen sind frühmorgens schon aktiv.
Höchste Zeit die alten Klamotten hinter sich zu lassen: eine Schwalbenschwanzraupe.
Die Sonne kämpft sich durch die Wolken.
Der Staub aus der Sahara leuchtet am Abendhimmel über Trogen.
Morgenstimmung.
halb-halb: eine Laune der Natur.
Wildblumenwiese im Juni.
Zwei Schwalbenschwänze beim Liebesspiel auf einem Rosenbusch.
Ein Reh auf einer Lichtung in Ebersol.
Der Schwalbenschwanz – ein wunderschöner Schmetterling.
Kirche Häggenschwil im Holunder-Blütenmeer.
Holunder-Blütenpracht bei Häggenschwil.
Der Werdenberger Binnenkanal trifft auf den Rhein.
Wunderbare Natur auf der Alp Spicher.
Selten sieht man Wasseramseln so gut beim Füttern. Oft sind die Jungen in unterirdischen Höhlen. Hier haben die Eltern eine Nisthöhle im etwas erhöhten Fels an der Sitter gefunden.
Wasseramsel im Futtersuche-Stress. Immerhin warten drei Jungvögel in der nahen Bruthöhle.
Der Schwalbenschwanz legt seine Eier auf den wilden Fenchel.
Mama Fuchs unterwegs.
Prächtiger Schwalbenschwanz.
Für zwei, die sich mögen.
Bergblumen am Südhang des Hohen Kastens.
Schnittlauchblüte hat Besuch.
Gelber Mohn.
Der schon flügge Buntspecht lässt sich trotzdem noch gerne füttern.
Magischer Sonnenuntergang am Haslen-Schlatt.
Das Zittergras fotografiert in einem kurzen windstillen Moment.
Jungmannschaft auf Entdeckungstour, fotografiert am Alten Rhein.
Schwebfliege auf Duftrose.
Farbenprächtig.....
Karpfenhochzeit im Rheindelta.
Mohnblume, gerade geöffnet.
Alpstein-Idylle am Seealpsee.
Abendstimmung beim Lindenhügel.
Der Frauenschuh ist voll im Saft, da und dort im Alpstein.
Blick ins Innere eines Frauenschuhs.
Endlich Sommer.
Hohe Bäume.
Schwebender Mohn in filigranem Kornfeld.
Abendstimmung am Ufhofen SG.
Eine Libelle beim Fischweiher in Kemmental.
Einsamer Mohn im Kornfeld.
Abendstimmung im Rheintal.
Spiegelsymmetrie.
Gut getarnt.
Herrliches Bike-Wetter.
Was gibt es zu sehen?
Junge Taucherli.
Spiegelungen in der Thur bei Weinfelden.
Abendstimmung.
Unersättlich sind die jungen Kleinspechte - nicht zu verwechseln mit den Buntspechten.
Üppiges Grün und sprudelndes Wasser: fast wie im Dschungel.
Sommerwolken über dem Alpstein.
Ein Buntspecht im freien Fall.
Ein «Mauerblümchen» im Hinterhof.
Partielle Sonnenfinsternis am 10. Juni 2021 um 12.20 Uhr.
Sag's doch durch die Blume.
Blüten vom Schnittlauch.
Eine akrobatische Meisterleistung.
Abendstimmung über dem sanften Hügel.
Der Buntspecht im Anflug.
Haubentaucher Familie.
Hunger.
Ein aggressiver Baumpilz.
Vor dem kräftigen Gewitter.
Ein Kleiner Fuchs auf Wanderschaft.
Die Feldwespe.
Erdbeerzeit: gross, fruchtig und süss.
Grün auf rot oder «Hoffnung auf Liebe».
Morgendliches Wasser-Yoga.
Unser Hausrotschwanz ist flügge geworden.
Ein Juni wie Oktober.
Bienenkäfer.
Invasion der Blattläuse.
Kunstwerk am Stadtbach Frauenfeld.
Kunstwerk am Stadtbach Frauenfeld.
Der Rehbock beäugt in einer Regenpause die Schwertlilien.
Löwenzahn rauchen – fährt voll ein.
Kunst im Garten.
Aufziehende Front bei Niederwil SG.
Regenfront bei Niederwil SG.
Imposante Wolken über Herisau.
Zum Abschluss des Tages Sonnenschein auf dem Rheindamm bei Sevelen.
Die Blaumeise mit einer Raupe.
Bettelnde Koikarpfen im Park des St.Galler Bürgerspitals.
Nasse Schönheiten.
Mach mal Pause im Auer Riet.
Zwischenhoch über dem Auer Riet.
Auch der Regen hat seinen Reiz.
Regentropfen, wie Perlen auf den Blättern.
Maiäriisli im Gartä...
Eine Blume sagt mehr als 1000 Worte.
Auch im Regen eine Schönheit.
Rhododendrons Farbenpracht.
Einen Dachs, fotografiert am Abend im Waldgebiet in der Nähe von Bichelsee.
Das kleine Füchslein blickt etwas ängstlich in die Linse.
Eine Schönheit im Regen.
Fütterung des jungen Buntspechts.
Kleiner Kohlweissling ganz gross.
Ein Turmfalke im Hudelmoos.
Sonnenuntergang bei Arnegg.
Im Schnecken-Tempo.
Blick von der Burgruine Clanx auf Appenzell.
Ein Käfer auf Wanderschaft.
Alle lieben die Skabiosa.
Hier geht's lang!
Die Clematisknospe nach dem Regen.
Leimkraut.
Eben geschlüpft.
Die Maulwurfsgrille sieht aus wie ein Ungeheuer.
Der Kleine hat Hunger.
Das Paarungsrad der blauen Stablibelle.
Abendstimmung oberhalb von Schwellbrunn.
Der Schwalbenschwanz ist zu Besuch.
Eine Blumenwiese bei Andwil.
Ein Storchennest im Sonnenuntergang über Güttingen
Meine erste Reh-Aufnahme in diesem Jahr. (aufgenommen am zweiten Hauptwiler Weiher)Die Tiere sind allgemein scheuer geworden wegen stark belaufenen Pfaden, was das ablichten von Wildtieren erschwert.Bald hat die Reh-Dame ihr Winterfell ganz abgestossen.
Ein Silberstreifen am Horizont.
Sonnenuntergang oberhalb von Schwellbrunn.
Hoffnung schwebt über’m Städtli Steckborn.
Sonnenaufgang in Güttingen.
Wozu in die Ferne schweifen...
...einfach schön in Lengwil.
Eine Amsel mit saftiger Beute.
Palla di fuoco.
Das Eichhörnchen auf seinem Beobachtungsposten.
Ein Feldhase im Wald.
Blick in den Alpstein.
Ein Grünspecht auf der Suche nach leckeren Ameisen.
Die Churfirsten in der Morgensonne.
Morgenstimmung am Walensee.
Blick auf Amden.
Gewitterwolken über Ebnat-Kappel.
Abendliches Sonnenbad auf dem Nussbaum.
Ein Fuchswelpe.
Ein stolzer Milan.
Seltene Beobachtung: Pirol bei Altenrhein.
Bogi-Brugg in Ermatingen, da wo die schönsten Sonnenuntergänge stattfinden!
«Rabenmutter» beim Füttern.
Später Schnee am Schäfler.
Bergfrühling am Weg zur Clus oberhalb der Ebenalp.
Besuch bei den frisch geborenen Geissli.