Die schönsten Leserbilder im Juli

Merken
Drucken
Teilen
Der Mannenweiher im Regen. Wie heisst es doch so schön in einem Oldie von Udo Jürgens: «Immer wieder geht die Sonne auf ».
Gewitter im Alpstein.
Die Nacktschnecke macht sich genüsslich über den Aronstab her.
Blick über Montlingen zum Hohen Kasten.
Ein Bläuling.
Neugierige Ziegen.
Eine «Spiegelente».
Die Überfliegerin.
Ein Hauch von Sommer.
Ein Blickfang am Sichtschutz.
Der Buntspecht als Nussknacker.
Die blaue Schönheit trotzt dem starken Regen.
Die Füchsin ist in Aufbruchstimmung.
Hoffentlich bringt's Glück!
Alle stürzen sich auf die heiss begehrte Blüte.
Der kleine Fuchs.
Rüttenen nach einer Woche Regen.
Sonnenuntergang am Bodensee bei Kesswil.
Der Bodensees kurz nach Sonnenuntergang bei Kesswil.
Das Rotkehlchen auf einem Fichtenzweig.
Eine prächtige Blüte im Gemüsegarten.
Russischer Bär im Doppelpack.
Eine Kellerassel.
Das Glück liegt in der Mitte.
Ein Schwalbenschwanz-Raupen-Duo.
Das Klebkraut.
Während einer Schifffahrt von Kreuzlingen nach Romanshorn leuchtet die Sonne in ein soeben vorübergezogenes Gewitter und bildet einen doppelten Regenbogen.
Spielende Turmfalken.
Da habe ich heute noch etwas vor.
Da mach ich mal lieber einen Rückzieher.
Sonnenuntergang auf dem Bodensee.
In den nächsten Tagen ist weiterhin mit Tropfen zu rechnen.
Der Bodensee schwappt über bei der Badhütte Rorschach.
Ein Regenbogen bei Andwil.
Die junge Rauchschwalbe macht Pause.
Nach dem vielen Regen zeigte sich ein wunderschöner Regenbogen bei Kümmertshausen.
Vollmondnacht.
Das Rehkitz hat für kurze Zeit die Mutter aus den Augen verloren.
Flüchtige Augenblicke.
Eine Rehfamilie bei Oberandwil.
Sonnenblumen im Abendlicht.
Ein Kohlweissling.
Ein Scheckenfalter.
Der Kohlweissling nach Regen und Sturm.
Sonnenuntergang im Rheindelta.
Relax!
Drei Wandergesellen, getroffen in Romanshorn.
Ein Tummelplatz der Bienen.
Eine Biene ganz nah.
Malven nach einem Regenschauer.
Eine Biene auf einer Strohblume.
Strohblumen.
Eine neugierige Ente spiegelt sich im Bodenlosen Weiher.
Eine Gewitterfront zieht über den Gozenberg in Gossau.
Strahlender Sonnenaufgang über dem Steg von Altnau.
Den «Grünen Ring» erweitert – Ausfahrt des Ortsbürgervereins St.Gallen über Speicher.
Morgenritual am See.
Ein Reh am Waldrand bei Trogen.
Zaunkönig beim Morgengesang in Trogen.
Im Garten nicht gerne gesehen, aber trotzdem wunderschön und faszinierend – der Erdbeerblütenstecher.
Auch bei Schlechtwetter verströmt der Fählensee seinen Charme.
Der Mond am 22. Juli 2021 um 21.37 Uhr über Gossau.
Turmfalken auf der Schwägalp.
Junger Turmfalke auf der Schwägalp.
Turmfalke im Abflug.
Frisch gepresstes Stroh bei Happerswil.
Wehr Sitterdorf.
Wasserspiel am Wehr Sitterdorf.
Heute wird ein hektischer Tag.
Zu zweit haben wir vier Augen.
Ringelnatter am Bettenauer Weiher.
Stelldichein der Schönen.
Der renaturierte Binnenkanal bei Buchs.
Der Alpstein von Gams aus.
Die Bienen freuen sich über Abwechslung.
Eine Pferdeherde in Wartau ist an diesem heissen Tag lieber im Schatten.
Weisse Lichtnelke mit Morgentau.
Die letzte Holzbrücke über den Alpenrhein in Vaduz steht seit 1871.
Sommerfarbenpracht.
Nach dem Regen wieder unterwegs, das Taubenschwänzchen.
Flieg, kleiner brauner Waldvogel.
Der Braune Waldvogel wird auch Schornsteinfeger genannt.
Drei von 101 grossgezogenen Schwalbenschwänzen vor ihrem ersten Flug.
Regentropfen auf Autodach.
Hirschensprung bei Rüthi.
Leider blüht die Königin der Nacht nur 24 Stunden.
Glockenblume, ganz nah.
Akazienblatt.
Der gefleckte Schmalbock auf dem Kerbel.
Fleissige Biene.
Der Neuntöter hat eine Heuschrecke erbeutet.
Wegwarte im Kornfeld.
Ob ich schon raus kann, fragt sich wohl der Bock.
Wasserstand am Rorschacher Hafen am Sonntagnachmittag, 18. Juli 2021.
Sonnenuntergang in Wiedehorn.
Goldfliege – eigentlich nur lästig, aber wundervolle Farben.
Schwebfliege.
Spezielles Wetterphänomen, sieht aus wie ein bedrohlicher Vulkanausbruch bei der Hohen Buche.
Die Steinachmündung in der Hochwasserwoche, Juli 2021. Alle Sandbänke sind überdeckt.
Die Abendstimmung in Romanshorn gemeinsam geniessen.
Das winzige Wintergoldhähnchen auf der Schwägalp.
Gut behütet – Schwanenfamilie in Arbon.
Nur ein Junges, ziemlich selten.
Niemand auf dem See?
Bewegtes Schwäbisches Meer.
Alles überschwemmt am Rheindelta.
Verhältnisse wie im Dschungel am Rheindelta.
Besuch einer roten Spinnmilbe bei einer bärtigen Glockenblume.
Waldakelei – hübsch, aber nur zum Ansehen.
Ein paar Sonnenstrahlen genügen.
Schachbrett.
Distelfinken lieben sie.
Bläuling.
Hochwasser? Für uns nicht! Möwen haben sich bei Altenrhein auf einem Holzstück platziert.
Wunderbare Regenwanderung zur Saxerlücke. Hier mit Türkenbund.
Blick in den Bienen-Mikrokosmos.
Ruhe vor dem Sturm bei Weinfelden.
Dunkler Waldvogel.
Schöne Erlebnisse im Walter Zoo.
Alleine weit und breit.
In einer Blütendolde des Maggikrauts hält sich seit Tagen eine Streifenwanze auf. Das wunderschön gestreifte und unten gefleckte Insekt ist giftig und deshalb nicht in Gefahr gefressen zu werden.
Warum in die Ferne schweifen, das Spektakuläre liegt so nah und der Nebel sorgt erst noch für eine mystische Stimmung. Hängebrücke bei Batöni.
Für jede und jeden etwas. Wegweiser bei Unterlavtina.
Zwischen zwei Regenfronten in der Wasserfallarena bei Batöni.
Weitspringer.
Der Fählensee im Morgenglanz.
Rheintalblick von der Hohen Kugel.
Einheimische Orchidee.
Wollgras.
Bärtige Glockenblume (Albino).
Pfauenauge.
Admiral.
Festhalten.
Neues Leben für eine ausgelesene Thurgauer Zeitung. Dank meiner Nachbarin erlebte die TZ ihre Wiedergeburt als erlesene Schale.
Stiebender Wasserfall beim Kraftwerk Krummenau.
Blick von der Stauberen zum Säntis.
Zwei Waldrappe haben in einer Wiese Nähe Uznach eine Rast eingelegt.
Nebliger Tiefblick vom Furgglenfirst ins Rheintal.
Schwebefliege mit goldenem Rückenpanzer.
Weidetor zur Alp Spicher.
Bodensee – Schwanensee.
Ein Schwalbenschwanz vor seinem Jungfernflug.
Morgengruss vom Seealpsee hinauf zur Meglisalp.
Lunchzeit bei Haubentauchers.
Ich weide gerne neben Autobahnen, auch da fühle ich mich wohl.
Schwalbenschwanzraupe im Garten.
Segellibelle.
Turmfalke auf der Jagd.
Huckepack ist's bequemer.
Herrliche Aussicht Richtung Stockberg beim Aufstieg von Lutertannen zur Schwägalp.
Total entspannt.
Beobachtungsposten am Waldrand.
Typische Alpen-Idylle zwischen Lutertannen und Schwägalp.
Wildlife beim Rechberg Herisau.
Graureiher beim Zmorge-Snack am Gübsensee.
Ein Schwalbenschwanz in seinem Reich.
Endlich wieder Wetter für die Heissluftballons. Hier über Gossau sind sie sich ziemlich nah.
Heissluftballon über Gossau.
Endlich wieder mal ein richtiger Sonnenuntergang am Rheindelta.
Der nasse Sommer 2021 stürzt tobend durch die St.Galler Mülenenschlucht.
Nachtkerze mit Regentropfen.
Burg und Kirche Balzers mit Gonzen im Hintergrund.
Blick auf das Rheinknie bei Sargans.
Der Rhein schluckt noch mehr Wasser.
Kornfeld auf dem Iselisberg.
Schön der Sonne entgegen.
Eifrige Pollensammlerin.
Heimische Orchidee, das gefleckte Knabenkraut.
Frisch geschlüpfte Libelle.
Auch bei Regen schön anzusehen.
Heiss begehrter Kerbel.
Die Schwalbenschwanzraupe auf der Suche nach einem geeigneten Ort um sich zu verpuppen.
Der Dukatenfalter.
Eine Gewitterfront ist im Anzug.
Der Türkenbund ist auch bei uns heimisch.
Ein Schwalbenschwanz auf Nektarsuche.
Nach den starken Regenfällen hat das Brunnemanndli bei der Waldschenke in Bischofszell Überdruck.
Von Ferne grüsst der Seealpsee.
Ein Herz im Seealpsee.
Ein putziges Kerlchen, dieser Pinselkäfer.
Blaue Fleischfliege auf einer Färberkamille.
Eine Steinhummel hat sich zum Trocknen aufgehängt.
Superzelle über Weinfelden.
Schwalbenschwanzpuppe.
Einer geht noch... einer geht noch rein. Fleissige Bachstelze am Bommer Weiher.
Eine gefrässige Rote Wegschnecke (Arion rufus) hat sich den Gartenhag zu Hilfe genommen um an die Köstlichkeit zu kommen.
Azurjungfer.
Hochzeitstanz der Azurjungfern.
Azurjungfern.
Abendstimmung über dem Bodensee.
Fitness im Storchennest.
Blick über den Walensee zum Mürtschen und den Glarner Alpen.
Schwalbenschwanz am Flieder.
Aktives Taubenschwänzchen.
Ihm gefällt es da oben.
Seit Tagen hängt er da.
Schwarz-gelber Besuch auf dem Hasenöhrchen.
Im Mohnfeld.
Föhn im Alpstein.
Begegnung zweier Libellen.
Über den Wolken.
Aussicht beim Aufstieg zur Hundwiler Höhe.
Anflug auf den Mohn.
Brauner Waldvogel.
Schwalbenschwanzraupe.
Strohblume.
Der Mann im Mond, fotografiert bei Speicher.
Üppiger Farbrausch im Botanischen Garten St.Gallen.
Wer zählt meine Stacheln? Distel im Botanischen Garten.
Sonntagsausflug über dem Thurgau.
Sonnenuntergang beim Naturschutzgebiet Altenrhein.
Spatzen z'Morge.
Swiss Airforce, PC-7 Team bei der Flugshow in Teufen AR.
Sonnenuntergang in Mannenbach.
Das hier ist mein Revier.
«Seerosen».
Choral am Saumweiher in Herisau.
Die Schwalbenschwanzraupe bei ihrer Lieblingsbeschäftigung.
Flugshow über Teufen des PC-7 Teams der Swiss Airforce vor atemberaubender Kulisse.
Sonntagsausflug mir der Grossfamilie.
Gartenkonzert im eigenen Garten.
Enziane auf der Ebenalp.
Ein Feldhase im Sprung auf der Ebenalp.
Der Admiral.
S'isch Chriesi-Zyt.
Das Sommergoldhähnchen, im Volksmund auch Sommerkönig genannt, singt in den höchsten Tönen.
Kunst am Einstieg zur Route 39 am Zisler.
Die Meglisalp, bevorzugt besonnt.
Regenguss über dem Säntis und den Altenalptürmen von der Chlus aus.
Kam hier auf der Ebenalp der Drachentöter Georg vorbei oder war es doch eher ein Blitz?
Becher-Azurjungfern bei der Paarung.