Bildstrecke

In Japan hat neue Ära begonnen – Kaiser Akihito dankt ab

In Japan hat eine neue Zeitrechnung begonnen. Am Dienstag begann um Mitternacht (Ortszeit) die Ära «Reiwa» (schöne Harmonie) unter dem neuen Kaiser Naruhito. Zum selben Zeitpunkt endete nach 30 Jahren die Regentschaft seines 85 Jahre alten Vaters Akihito, der als erster Monarch seit rund 200 Jahren zu Lebzeiten abdankte.

Claudio Attolini
Drucken
Teilen
Japans Kaiser Akihito, rechts, nach der Abdankungs-Zeremonie. (Bild: Japan Pool via AP)
(Bild: The Imperial Household Agency of Japan via AP)
Kaiser Akihito und seine Frau Michiko an der Zeremonie. (Bild: Getty Images)
(Bild: Getty Images)
Kaiser Akihito, links sieht man die Kronprinzessin Masako. (Bild: KEYSTONE/AP Japan Pool)
(Bild: Japan Pool via AP)
(Bild: Japan Pool via AP)
Der neue Kaiser Naruhito (rechts) und Prinzessin Masako. (Bild: Japan Pool via AP)
Der neue Kaiser Naruhito (links) und Prinzessin Masako. (Bild: AP Photo/Koji Sasahara)
Premierminister Shinzo Abe und seine Frau Akie Abe. (Bild: Getty Images)
(Bild: Junko Ozaki/Kyodo News via AP)
(Bild: Getty Images)
(Bild: Getty Images)
(Bild: Getty Images)
(Bild: Yukie Nishizawa/Kyodo News via AP)