Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bildstrecke

Als die Schweiz vor 40 Jahren von einem heftigen Unwetter heimgesucht wurde

Im Gegensatz zur diesjährigen Trockenheit gab es im Sommer 1978 ein starkes Unwetter. Besonders betroffen war die Südschweiz. Die Bilanz: 9 Tote und Schäden in der Höhe von 500 Millionen Franken. Ein Rückblick.
Locarno. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

Locarno. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

Soldaten befreien nach den starken Unwettern das Seeufer in Locarno vom Schwemmholz (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978).

Soldaten befreien nach den starken Unwettern das Seeufer in Locarno vom Schwemmholz (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978).

Im Maggiatal führte die Maggia Hochwasser und schwemmte grosse Teile der Bogenbrücke bei der Ortschaft Aurigeno weg. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

Im Maggiatal führte die Maggia Hochwasser und schwemmte grosse Teile der Bogenbrücke bei der Ortschaft Aurigeno weg. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

Soldaten räumen nach dem Unwetter in Locarno auf. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

Soldaten räumen nach dem Unwetter in Locarno auf. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

In Lugano kam es zu Überschwemmungen. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

In Lugano kam es zu Überschwemmungen. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

In Locarno wurden ganze Industriegebäude von den Wassermassen mitgerissen oder teils schwer beschädigt. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

In Locarno wurden ganze Industriegebäude von den Wassermassen mitgerissen oder teils schwer beschädigt. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

Überschwemmte Zelte auf dem Zeltplatz in Locarno. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

Überschwemmte Zelte auf dem Zeltplatz in Locarno. (Bild: Karl Mathis / Keystone, 9. August 1978)

Stark in Mitleidenschaft gezogen wurde auch die Magadino-Ebene. (Bild: Keystone, Anfang August 1978)

Stark in Mitleidenschaft gezogen wurde auch die Magadino-Ebene. (Bild: Keystone, Anfang August 1978)

Eine Tomatenkultur in der Magadinoebene steht unter Wasser (Bild: Karl Mathis / Keystone, 5. Juli 1978)

Eine Tomatenkultur in der Magadinoebene steht unter Wasser (Bild: Karl Mathis / Keystone, 5. Juli 1978)

Bei Horgenbach in der Nähe von Frauenfeld treibt ein Auto in den Wassermassen (Bild: Keystone, 9. August 1978).

Bei Horgenbach in der Nähe von Frauenfeld treibt ein Auto in den Wassermassen (Bild: Keystone, 9. August 1978).

Die Moësa hat einen Teil der Kirche von Mesocco im Misox mitgerissen (Bild: Arno Balzarini, 15. August 1978)

Die Moësa hat einen Teil der Kirche von Mesocco im Misox mitgerissen (Bild: Arno Balzarini, 15. August 1978)

Eine Strasse bei Soazza im Misox ist überflutet (Bild: Keystone, 16. August 1978).

Eine Strasse bei Soazza im Misox ist überflutet (Bild: Keystone, 16. August 1978).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.