Bewaffneter überfällt Tankstellenshop und flüchtet mit Beute

Ein Räuber mit einer Faustfeuerwaffe in der Hand hat am Mittwochabend kurz vor elf Uhr einen Tankstellenladen in Gelterkinden überfallen. Er flüchtete mit mehreren tausend Franken Beute.

Drucken
Teilen
Der Räuber hat die Tankstelle mit einer Pistole überfallen. (Symbolbild)

Der Räuber hat die Tankstelle mit einer Pistole überfallen. (Symbolbild)

Keystone

Der schwarz gekleidete und weiss maskierte Räuber ging im Laden an der Sissacherstrasse schnurstracks zur Kasse. Dort bedrohte er die beiden anwesenden Kassiererinnen, die gerade mit Abrechnen beschäftigt waren.

Er schlug der einen auf den Hinterkopf und liess sich Bargeld in einen mitgebrachten beigen Plastiksack geben. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Dann rannte er in Richtung Dorfzentrum davon. Die sofortige Fahndung blieb erfolglos.