Arbeitsunfall

Mann in Zeglingen vom eigenen Pneulader überfahren und verletzt

In Zelglingen ist ein Mann von einem Pneulader überfahren worden. Der 73-Jährige stellte das Fahrzeug vor einer Scheune ab, um Tor zu schliessen. Als der Pneulader wegrollte, rannte er ihm nach, geriet aber mit seinen Beinen unter ein Hinterrad.

Drucken
Teilen
Der Bauer wurde von seinem eigenen Gefährt überrollt.(Symbolbild)

Der Bauer wurde von seinem eigenen Gefährt überrollt.(Symbolbild)

Emanuel Freudiger

Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag. Warum sich das Fahrzeug plötzlich in Bewegung setzte, sei noch nicht geklärt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Sohn des Mannes konnte den Pneulader wegfahren. Der 73-Jährige musste mit diversen Verletzungen ins Spital geflogen werden.