Europa League
FCB-Spieler in der Einzelkritik: Nur Yann Sommer konnte überzeugen

Am Donnerstagabend verloren die Basler 0:5 in der Verlängerung gegen Valencia CF. Damit sind sie aus der Europa League ausgeschieden. Die Basler konnten sich kaum durchsetzen und einzig Goalie Yann Sommer lieferte eine gute Leistung ab.

Drucken
Goalie Yann Sommer bedankt sich bei den FCB Fans nach der Niederlage gegen Valencia.

Goalie Yann Sommer bedankt sich bei den FCB Fans nach der Niederlage gegen Valencia.

Keystone
Note 5,5 für Yann Sommer: Sommer war bei allen 5 Gegentreffern machtlos. Ansonsten lieferte er einige herausragende Paraden. Ohne den Goalie hätte es nach 90 Minuten locker auch 0:6 stehen können.

Note 5,5 für Yann Sommer: Sommer war bei allen 5 Gegentreffern machtlos. Ansonsten lieferte er einige herausragende Paraden. Ohne den Goalie hätte es nach 90 Minuten locker auch 0:6 stehen können.

Keystone
Note 3,5 für Mohamed Elneny (links) und Note 4,5 für Naser Aliji (rechts): Elneny stopfte hinten Löcher. Allerdings war der Ägypter nicht mehr der Mann für die genialen Momente, sondern hauptsächlich mannschaftsdienlich. Aliji wurde in der 61. Minute für David Degen eingewechselt und lieferte einen abgeklärten Auftritt.

Note 3,5 für Mohamed Elneny (links) und Note 4,5 für Naser Aliji (rechts): Elneny stopfte hinten Löcher. Allerdings war der Ägypter nicht mehr der Mann für die genialen Momente, sondern hauptsächlich mannschaftsdienlich. Aliji wurde in der 61. Minute für David Degen eingewechselt und lieferte einen abgeklärten Auftritt.

Keystone
Note 4 für Behrang Safari: In der ersten Halbzeit erhielt er eine unnötige Verwarnung. Danach war er oft nahe an einem Platzverweis.

Note 4 für Behrang Safari: In der ersten Halbzeit erhielt er eine unnötige Verwarnung. Danach war er oft nahe an einem Platzverweis.

Keystone
Note 4 für Fabian Frei (links) und Note 2,5 für Fabian Schär (rechts): Frei war im Mittelfeld der Taktgeber und war auch einer der wenigen Basler, die auch in hektischen Phasen Ruhe bewahrten. Schär hingegen war zu hektisch und nervös. Er war ungewohnt fehleranfällig und verlor beim 2:0 das Kopfballduell gegen den Spanier und Torschützen Vargas.

Note 4 für Fabian Frei (links) und Note 2,5 für Fabian Schär (rechts): Frei war im Mittelfeld der Taktgeber und war auch einer der wenigen Basler, die auch in hektischen Phasen Ruhe bewahrten. Schär hingegen war zu hektisch und nervös. Er war ungewohnt fehleranfällig und verlor beim 2:0 das Kopfballduell gegen den Spanier und Torschützen Vargas.

Keystone
Note 4 für Matias Delgado: Delgado war erstaunlich spritzig. Doch je länger Valencia auf das Basler Tor drückte, desto isolierter war der Doppeltorschütze vom Hinspiel.

Note 4 für Matias Delgado: Delgado war erstaunlich spritzig. Doch je länger Valencia auf das Basler Tor drückte, desto isolierter war der Doppeltorschütze vom Hinspiel.

Keystone
Note 3,5 für Geoffroy Serey Die: Vor der Pause musste sich Serey Die häufig bei seinen Mitspielern entschuldigen. Er leistete sich zu viele Fehlzuspiele.

Note 3,5 für Geoffroy Serey Die: Vor der Pause musste sich Serey Die häufig bei seinen Mitspielern entschuldigen. Er leistete sich zu viele Fehlzuspiele.

Keystone
Note 3,5 für Taulant Xhaka: Im Zweikampf war Xhaka laufstark und bissig. Aber auch ihm wurden bald schonungslos die Grenzen aufgezeigt.

Note 3,5 für Taulant Xhaka: Im Zweikampf war Xhaka laufstark und bissig. Aber auch ihm wurden bald schonungslos die Grenzen aufgezeigt.

Keystone
Note 3 für Gaston Sauro: Es war ein leidenschaftlicher Auftritt des Türstehers der Basler. Allerdings endete er mit einem Platzverweis in der 105. Minute.

Note 3 für Gaston Sauro: Es war ein leidenschaftlicher Auftritt des Türstehers der Basler. Allerdings endete er mit einem Platzverweis in der 105. Minute.

Keystone
Note 2,5 für Giovanni Sio: In der 53. Minute wurde er für Delgado eingewechselt. Bis zuletzt wirkte er wie ein Fremdkörper ohne Durchsetzungsvermögen. (Archivbild)

Note 2,5 für Giovanni Sio: In der 53. Minute wurde er für Delgado eingewechselt. Bis zuletzt wirkte er wie ein Fremdkörper ohne Durchsetzungsvermögen. (Archivbild)

Keystone
Note 2,5 für David Degen: Er war zwar bemüht, konnte jedoch keine gute Aktion zeigen. Ebenfalls spielte er ohne Durchsetzungsvermögen und ohne Selbstvertrauen.

Note 2,5 für David Degen: Er war zwar bemüht, konnte jedoch keine gute Aktion zeigen. Ebenfalls spielte er ohne Durchsetzungsvermögen und ohne Selbstvertrauen.

Keystone
Note 1 für Marcelo Diaz: Wegen eines katasprophalen Passes gelang Valencia das 0:1, dies gab den Spaniern Mut. Und in der Verlängerung erhielt Diaz einen dummen Platzverweis.

Note 1 für Marcelo Diaz: Wegen eines katasprophalen Passes gelang Valencia das 0:1, dies gab den Spaniern Mut. Und in der Verlängerung erhielt Diaz einen dummen Platzverweis.

Keystone
Keine Benotung für Breel Embolo: Erst in der 116. Minute wurde er für Safari eingewechselt. Somit war er zu kurz im Spiel für eine Note.

Keine Benotung für Breel Embolo: Erst in der 116. Minute wurde er für Safari eingewechselt. Somit war er zu kurz im Spiel für eine Note.

Keystone

Aktuelle Nachrichten