Arsenal

«Gömmr go schutte?» Granit Xhaka bringt seinen Teamkollegen Deutsch bei

Wenige Tage vor Arsenals Champions League Spiel gegen den FC Bayern in München gibt der Basler gemeinsam mit Mesut Özil einen Deutsch-Crashkurs.

Drucken
Teilen

Granit Xhaka und Mesut Özil wurden von Arsenals Sponsor Emirates darum gebeten, ihren Teamkollegen Lukas Pérez und Alex Oxlade-Chamberlain ein paar deutsche Redewendungen beizubringen.

Ob diese ihre Interviews nach dem Spiel nun auf deutsch geben werden? Immerhin haben sie mit «Das Runde muss ins Eckige» eine grundlegende Floskel mit auf den Weg bekommen.

Granit Xhaka ging zum Schluss gar einen Schritt weiter und liess seine Kollegen einen schweizerdeutschen Satz rezitieren. «Gömmr go tschutte? Hopp Basel!» Während Lucas Pérez mit der Aussprache etwas Mühe hatte, klang Alex Oxlade-Chamberlain beinahe wie ein echter Basler.

Damit hat er den Satz schon einmal besser verstanden als Emirates Schweiz. Diese machten aus Xhakas unmissverständlichem «Hopp Basel» nämlich ein «Hopp de Bäse». Ob der Sitz in Glattbrugg dabei eine Rolle spielt?