Dritter Standort

Basel Area hat Innovationspark nun auch im Jura

Im Kanton Jura hat der Switzerland Innovation Park Basel Area seinen dritten Standort eröffnet. Damit hat nach den beiden Basel auch der dritte Trägerkanton in Courroux JU sein Zentrum für wirtschaftliche Innovationsförderung.

Drucken
Teilen
Nebst dem Innovationspark in Allschwil, hat Basel einen neuer Standort des Swiss Innovation Park Basel Area im Kanton Jura. (Archivbild)

Nebst dem Innovationspark in Allschwil, hat Basel einen neuer Standort des Swiss Innovation Park Basel Area im Kanton Jura. (Archivbild)

Google Maps

Aufgabe des Switzerland Innovation Park Basel Area ist die Förderung und Unterstützung von Start-ups und KMU in innovativen Wirtschaftsbereichen. Basel Area ist einer von fünf Standorten des nationalen Innovationsparks. Der Hauptstandort des Nordwestschweizer Verbunds steht in Allschwil BL, dazu kommen mit Basel und neu Courroux JU zwei weitere Standbeine.

Der Fokus am Standort Jura liegt in den Bereichen Medizintechnik, Gesundheitstechnologie, digitale Gesundheit und industrielle Transformation, wie die Trägerorganisation BaselArea Swiss am Freitag mitteilte. Zur Verfügung steht eine Nutzfläche von 1200 Quadratmetern. In den Ausbau des zweigeschossigen Zentrums seien 1,6 Millionen Franken investiert worden.

Mit dem jurassischen Start-ups NextDay.Vision und Ersys sowie einem Beratungsteam des Neuenburger Forschungs und Entwicklungszentrums CSEM seien bereits die ersten Nutzer in den Startlöchern, heisst es weiter. Die jurassische Kantonsregierung hat den Switzerland Innovation Park Basel Area von Beginn weg unterstützt.