Nissan

Ein Nissan als Schulungsobjekt

Nissan spendiert dem AGVS-Ausbildungszentrum einen trendigen Juke.

Markus Chalilow
Drucken
Teilen
Nissan Schulung

Nissan Schulung

HO

Der Berufsnachwuchs der Garagenbetriebe in der Zentralschweiz hat jetzt noch mehr Spass in der Ausbildung. Denn zum Fuhrpark des Ausbildungszentrums, das der Autogewerbeverband Schweiz, Sektion Zentralschweiz (AGVS-ZS) in Horw betriebt, zählt ab sofort ein neuer Nissan Juke 1.6. Mit dem Crossover erhalten die Lernenden für ihren Unterricht in den überbetrieblichen Kursen ein Lern- und Anschauungsobjekt.
700 Lernende besuchen Jahr für Jahr das AGVS-Ausbildungszentrum in Horw - sie werden in den mehr als 250 Mitglieds-Garagen des Verbands in der Zentralschweiz ausgebildet und lernen so vielfältige Berufe wie Automobil-Mechatroniker, -Assistent, und -Fachmann oder verschiedene kaufmännische Laufbahnen.