FC St. Gallen testet ohne Valdet Rama

FUSSBALL. Der FC St. Gallen bestreitet heute um 19 Uhr sein erstes Testspiel der Rückrunden-Vorbereitung. Dabei trifft der Super-League-Dritte auf Brühl, das in der 1. Liga Promotion den achten Platz belegt. Noch steht allerdings nicht fest, wo die Partie ausgetragen wird.

Drucken

FUSSBALL. Der FC St. Gallen bestreitet heute um 19 Uhr sein erstes Testspiel der Rückrunden-Vorbereitung. Dabei trifft der Super-League-Dritte auf Brühl, das in der 1. Liga Promotion den achten Platz belegt. Noch steht allerdings nicht fest, wo die Partie ausgetragen wird. Wenn das Spiel wegen des Schnees nicht wie vorgesehen in Abtwil stattfinden kann, wird es auf die Sportanlage Kellen nach Tübach verlegt. Der Club wird heute zur Mittagszeit im Internet unter www.fcsg.ch informieren. Was hingegen feststeht ist, dass St. Gallen Valdet Rama nicht verpflichten wird. Der offensive Mittelfeldspieler, der seit dem Vorbereitungsstart in St. Gallen Probetrainings absolvierte, ist bereits wieder abgereist.

Am Freitag bestreitet St. Gallen ein weiteres Testspiel. Dieses wird nicht wie angekündigt in Diepoldsau, sondern in Widnau ausgetragen. Um 15 Uhr trifft St. Gallen auf Wacker Innsbruck. (pl)