Reisecar von Eishockeymannschaft beschädigt

ST.GALLEN. Am späten Samstagabend haben Unbekannte den parkierten Reisecar des österreichischen Clubs Red Bull Salzburg massiv beschädigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Merken
Drucken
Teilen

Das Fahrzeug war auf einem Car-Parkplatz im Bereich Brüel abgestellt, als sich zwischen 22 und 23 Uhr eine unbekannte Täterschaft daran zu schaffen machte. Durch Steinwürfe, Fusstritte, Zerkratzen und dergleichen wurden die Karosserie, mehrere Scheiben, ein Kühlergrill sowie Scheibenwischer beschädigt. Ausserdem sind gemäss Polizeimeldung verschiedene Aufkleber mit intellektuell teilweise fragwürdigem Inhalt am Fahrzeug abgebracht worden.

Der Sachschaden am Fahrzeug beläuft sich auf über 10'000 Franken. Der Bus muss teilweise repariert werden, bevor er wieder für den Strassenverkehr zugelassen werden kann. Die Kantonspolizei St.Gallen hat ihre Ermittlungen zur Täterschaft aufgenommen. Personen, die Hinweise zu diesem Vandalenakt machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen, Telefon 058-229-49-49, zu melden. (kapo/chs)