Nach Selbstunfall davongefahren

STEINEGG. Ein junger Autofahrer hat in der Nacht auf Samstag zwischen Steinegg und Eggerstanden einen Selbstunfall verursacht. Trotz beträchtlichen Schadens machte sich der Mann nach dem Unfall davon.

Drucken
Teilen

Wie die Kantonspolizei Ausserrhoden mitteilt, fuhr der Mann mit seinem Wagen in einen Zaun und gegen eine Eisenstange. Dabei wurde auch das Auto stark beschädigt.

Die Polizei konnte den Lenker ausfindig machen. Der Mann ist getändig und muss den Führerausweis vorläufig abgeben. (kapo/sg)

Aktuelle Nachrichten