Marokkaner verhaftet

ST.GALLEN. Am Sonntag ist ein Passant im Durchgang zwischen Marktplatz und Neugasse von zwei Männern überfallen worden. Beim Gerangel wurde das Opfer leicht verletzt. Die Polizei konnte zwei Verdächte anhalten und das Deliktsgut auffinden.

Drucken
Teilen

Kurz nach 2 Uhr wurde ein 24-jähriger Mann beim Markplatz von einem Unbekannten von hinten angesprungen und zu Boden geworfen. Dem Täter kam ein zweiter Mann zu Hilfe. Das Opfer wehrte sich, trotzdem wurden ihm das Portemonnaie und das iPhone gestohlen. Die flüchtenden Täter wurden vom Opfer bis in den Klosterbezirk verfolgt. Aufgrund von Angaben des Opfers konnte die unverzüglich ausgerückte Polizei zwei Verdächtige anhalten. Das Deliktsgut war in der Nähe gut versteckt, wurde aber aufgefunden.

Die Polizei nahm zwei 34- beziehungsweise 40-jährige Asylbewerber aus Marokko fest. Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren. (kapo/dwa)