Kachelofen teils eingestürzt – Rauch verursacht

APPENZELL. In einem Wohnhaus in Eggerstanden hat ein defekter Kachelofen eine starke Rauchentwicklung verursacht. Der Schaden beträgt einige zehntausend Franken.

Drucken
Teilen

Am Dienstag musste die Feuerwehr Rüte kurz vor der Mittagszeit an die alte Eggerstandenstasse aufgeboten werden, wie die Innerrhoder Kantonspolizei mitteilt. Nachdem die Hausbewohnerin etwa eine Stunde zuvor den Kachelofen angefeuert hatte, wurde festgestellt, dass ein Teil des Ofens zusammengefallen war. Aus diesem Grund entstand eine starke Rauchentwicklung in der Küche und in der Stube.

Dank der raschen Erkennung des Zwischenfalles und dem Eingreifen der Feuerwehr Rüte konnte ein Brandausbruch verhindert werden.

Aus welchem Grund es bei der Feuerungsanlage zum Teileinsturz kam, ist zurzeit noch nicht bekannt. (kapo/maw)

Aktuelle Nachrichten