Döttingen
Denner-Filiale hat nach einem Umbau wieder geöffnet

Drucken
Teilen
Wieder geöffnet: Der Denner in Döttingen

Wieder geöffnet: Der Denner in Döttingen

Philipp Zimmermann

Der Denner in Döttingen hat am vergangenen Freitag nach 10 Tagen Unterbruch wieder die Eingangstüre geöffnet. "Der Grund war ein Umbau", die Mediensprecherin Lucia Bolli sagt.

Denner hat die Kühlmöbel durch stromsparende Modelle ersetzt. "Ausserdem wurde das Sortiment mit weiteren Produkten ergänzt", so Bolli. Dazu gehören etwa Bioprodukte. Das Angebot sei nun noch breiter.

Im Denner am Bahnhofplatz Nord in Döttingen sind 9 Mitarbeitende angestellt. Denner zog 1998 in das Ladenlokal. Zügelpläne gibt es offenbar nicht. "Wir werden auch in Zukunft an diesem Standort festhalten", sagt Sprecherin Bolli. (pz)

Aktuelle Nachrichten