Schlossrued
E-Bikerin weicht Auto aus und verunfallt – Autolenker begeht Fahrerflucht

Eine junge E-Bikerin musste gestern in Schlossrued einem ihr entgegenkommenden Auto ausweichen. Dabei stürzte sie und zog sich diverse Verletzungen zu. Der Autolenker liess sie liegen, ohne sich um sie zu kümmern.

Drucken
Teilen
Eine junge E-Bikefahrerin wurde bei einem Unfall verletzt. (Symbolbild)

Eine junge E-Bikefahrerin wurde bei einem Unfall verletzt. (Symbolbild)

Symbolbild: Tigerstrawberry / iStockphoto

In Schlossrued verunfallte gestern eine 14-jährige E-Bikerin, nachdem sie einem Auto ausweichen musste. Der Autolenker liess die verletzte Bikerin liegen, ohne sich um sie zu kümmern. Nun sucht die Polizei Auskunftspersonen. Der Vorfall ereignete sich um 06:20 Uhr, wie die Kantonspolizei Aargau in einer am Donnerstag verschickten Medienmitteilung schreibt.

Die Jugendliche fuhr am Morgen von Kirchleerau aus auf der der Benkel in Richtung Schlossrued. Dort kam ihr ein unbekanntes Auto entgegen. Weil es frontal in ihre Richtung fuhr, musste sie in eine Grasnarbe ausweichen. Dabei stürzte die E-Bikerin. Sie zog sich beim Sturz diverse Verletzungen zu. Angaben zum Auto kann die Verletze keine machen.

Hinweis

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zum gesuchten Fahrzeug machen können, sind gebeten, sich mit der Kantonspolizei Aargau, Stützpunkt Unterkulm (Tel. 062 768 55 00) in Verbindung zu setzen.

Aktuelle Nachrichten