Holderbank

Unbekannte zertrümmern Billettautomaten und Wartehäuschen

Vandalen zertrümmerten am Bahnhof Holderbank mit grossen Steinen zwei Billettautomaten auf dem Gleis 1 und 2, sowie die Verglasung am Wartehäuschen.

Drucken
Teilen
Zertrümmerter Billettautomat am Bahnhof Holderbank.

Zertrümmerter Billettautomat am Bahnhof Holderbank.

Kapo AG

Am Samstagmorgen erstattete ein Vertreter der Schweizerischen Bundesbahnen Anzeige gegen eine unbekannte Täterschaft. Mit grossen Steinen, welche als Wurfgeschosse
eingesetzt worden waren, hatte man die beiden Billettautomaten auf den Gleisen 1 und 2 demoliert. Zwei Scheiben der Wartehäuschen-Verglasung waren zerschlagen.

Die Scheibe des Wartehäuschens wurde ebenfalls zertrümmert.

Die Scheibe des Wartehäuschens wurde ebenfalls zertrümmert.

Kapo AG

Der massive Schaden kann noch nicht beziffert werden, wie es in einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Aargau heisst.

Die Tat dürfte zwischen Freitagnachmittag, 16.30 Uhr, und Samstagmorgen, 9.00 Uhr, verübt worden sein und grossen Lärm verursacht haben. Die Kantonspolizei Lenzburg bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Sie nimmt diese telefonisch unter 062 886 01 17 entgegen.