Dürrenäsch

Grünes Licht für die Muster-Organisatoren

Die Sicherheitskräfte blicken der Summer-X-Party mit Gelassenheit entgegen: Das OK plane und handle mustergültig.

Drucken
Teilen
OK-Mitglieder der Dürrenäscher Summer-X-Party 2015 posieren zusammen mit den den Sicherheitskräften. tf

OK-Mitglieder der Dürrenäscher Summer-X-Party 2015 posieren zusammen mit den den Sicherheitskräften. tf

Fritz Thut

Bereits zum achten Mal findet am 3. und 4. Juli im Dürrenäscher Dorfzentrum die Summer-X-Party statt. OK-Präsident Fabian Stalder und seine rund 80 Helfer erwarten am ersten Sommerferien-Wochenende auf dem rund 60 Aren grossen Festgelände mit zahlreichen Bars bis zu 9000 Besucher.

«Da unser OK eine Non-Profit-Organisation ist, können wir genügend in Sicherheitsvorkehrungen investieren», hielt Stalder vor der Sitzung mit den Vertretern von Polizei, Feuerwehr, Sanität, Sicherheits- und Parkdienst fest. Bei den Sicherheitskräften ist man äusserst angetan vom Stellenwert, den die jungen Dürrenäscher Organisatoren der Sicherheit beimessen.

«Für uns ist die Summer-X-Party ein angenehmer Anlass», hielt beispielsweise Otto Schwizer von der zuständigen Regionalpolizei Lenzburg fest. Man plane hier mustergültig: «Hier steht das Sicherheitskonzept nicht nur auf dem Papier, sondern wird wirklich eins zu eins umgesetzt.» Dank diesen Vorkehrungen haben sich die Organisatoren nicht nur ein grosses Stammpublikum, sondern auch die Akzeptanz bei den Mitbürgern gesichert.