Kanton Zürich
Unfall: 90-jähriger Fussgänger verletzt sich in Zollikon schwer

Ein 90-Jähriger hat sich am Donnerstagnachmittag im Zolliker Zentrum bei einem Unfall schwer verletzt: Was genau passiert ist, sei unklar, schreibt die Kantonspolizei Zürich. Sie sucht Zeugen.

Drucken
Die Untersuchungen zum Unfall laufen.

Die Untersuchungen zum Unfall laufen.

Bild: Adrian Venetz

Gegen 14 Uhr beabsichtigte ein 62-jähriger Autofahrer auf den Parkplatz der Gemeindeverwaltung Zollikon abzubiegen. Zum selben Zeitpunkt überquerte der 90-jährige Fussgänger die Einfahrtsstrasse.

Dabei sei der Passant aus bislang nicht bekannten Gründen gestürzt, heisst es in der Mitteilung der Kantonspolizei Zürich vom Freitag. «Die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft See/Oberland untersuchen, inwiefern der Personenwagenlenker am Unfall beteiligt war.» (sda)

Aktuelle Nachrichten