Projekt
Tradition mit Hashtag: Die Blasmusik des Musikverbands bekommt einen Livestream

Der Aargauische Musikverband will beweisen, dass Blasmusik auch modern und Social-media-tauglich sein kann. Deswegen lancierte der Verband das Projekt #BlasmusikAargau goes live&together.

Drucken
Bei der Uraufführung des Marsch «Stelle dell’Argovia» werden auf den sozialen Medien Livestreams gestartet. (Archiv)

Bei der Uraufführung des Marsch «Stelle dell’Argovia» werden auf den sozialen Medien Livestreams gestartet. (Archiv)

A. Albrecht

Den Begriff «Blasmusik» verbinden wohl die wenigsten Personen mit Wörtern wie Hashtag, Tablet oder Livestream. Das will der Aargauische Musikverband nun ändern: «Blasmusik ist nicht verstaubt», schreibt der Verband in einer Medienmitteilung. «Traditionelle Kulturwerte verstehen sich bestens mit der modernen, digitalen Welt.»

Um auch der Bevölkerung zu beweisen, wie modern das heutige Blasmusikwesen ist, lancierte der Verband das Projekt #BlasmusikAargau goes live&together.

Am 5. Mai wird es an verschiedenen Orten im Kanton Auftritte von Blasmusikvereinen geben. «Beispielsweise in grossen Einkaufszentren wie dem Shoppi Tivoli, dem Tägipark oder in der Stadt Aarau und auf dem Brugger Neumarktplatz.»

Speziell sei, dass Douglas Bostock, Dirigent des Argovia Philharmonic, eine Uraufführung dirigieren werde. «Und das über einen Social-Media-Kanal. Darum auch der Hashtag #BlasmusikAargau», schreibt der Musikverband.

Bei der Uraufführung handle es sich um den Marsch «Stelle dell’Argovia» (Aargauer Sterne), geschrieben vom Laufenburger Komponisten Peter Erhard. Ausserdem werden auf den sozialen Medien Livestreams gestartet, verrät der Verband. So könne man die Auftritte an den verschiedenen Orten in Echtzeit am Handy oder Tablet verfolgen.

«Die Idee für #BlasmusikAargau entstand im vergangenen Jahr und stiess auf viele Anhänger», schreibt der Aargauische Musikverband.

Trotzdem sei die Durchführung des Projekts eine grosse Herausforderung für die Vereine, aber auch für die Projektleitung. «Bisher wurde noch nie ein ähnliches Projekt gestartet.» (AZ)

#BlasmusikAargau Auftritte am Samstag, 5. Mai, zwischen 10 und 11 Uhr im ganzen Kanton.