Unwetter
Wegen umgestürztem Baum: Linie S6 auch am Mittwoch ganztägig beeinträchtigt – Aargauer Pendler betroffen

Das Wetter macht auch den SBB zu schaffen. Das kommen auch Pendler aus dem Kanton Aargau zu spüren, wenn auch nur noch auf einer Strecke.

Drucken
Teilen

Die Linie der S6 zwischen Baden und Zürich-Oerlikon ist auch am Mittwoch bis in den Abend hinein noch immer nicht voll befahrbar für die SBB. Dies wegen eines Baums, der zwischen Oerlikon und Regensdorf-Watt in der Nacht auf Dienstag umgestürzt ist. Es kommt deshalb nach wie vor zu Verspätungen und Zugausfällen. Zwischen diesen beiden Bahnhöfen verkehren aktuell Bahnersatz-Busse.

Reisende aus dem Aargau benützen ab Baden den Interregio oder die S12 und fahren via Zürcher Hauptbahnhof nach Oerlikon. Reisende aus Wettingen oder Würenlos steigen in Regensdorf-Watt auf den Ersatzbus um, wenn sie nach Oerlikon wollen.

Es wird dringend empfohlen, vor Abfahrt die SBB-App zu konsultieren, um sich über die neusten Entwicklungen informieren zu können. Aktuell rechnen die SBB damit, dass die Störung bis mindestens am Mittwoch um 20.00 Uhr andauert. (cri)

Aktuelle Nachrichten