Leservideo-Wettbewerb
Päuli, Amy oder Hämpu: Diese besonderen Büsi holten sich die Podestplätze

Sie haben abgestimmt: Diese drei Haustier-Videos unserer Leserinnen und Lesern haben am besten gefallen. Wir stellen die insgesamt vier tierischen Gewinner vor. Es sind allesamt Katzen und allesamt recht einzigartig.

Simone Morger
Drucken
Teilen

Amy hat eine Schwäche für Bälle. Aber nicht nur, dass sie diesen hinterher springt, sie apportiert sie auch wie ein Hund:

Platz 1: Bengalkatze Amy in Aktion.

Das hat offenbar derart begeistert, dass Amy bei unserem Leservideo-Wettbewerb die meisten Herzen zugeflogen sind.

Nachdem wir unsere Leserinnen und Leser dazu aufgerufen haben, uns die besten Videos ihrer Haustiere zu schicken, staunten wir nicht schlecht: Dutzende tolle Videos haben uns erreicht. Wir mussten eine Auswahl treffen und haben letzte Woche darüber abstimmen lassen, welche der 23 Videos die drei besten sind. Für jedes Video konnten bis zu drei Herzen vergeben werden.

Amy spaziert auch an der Leine

Amy ist eine Bengalkatze und laut ihrer Besitzerin Iris Geisseler aus Emmenbrücke ganz schön anhänglich. «Manchmal bringt sie den Ball auch von selbst, wenn sie spielen möchte», erzählt sie.

Und noch eine Angewohnheit erinnert mehr an einen Hund als an eine Katze: Iris Geissler kann mit Amy an der Leine spazieren gehen. Die beiden gewinnen für ihren ersten Platz einen «Manor»-Gutschein im Wert von 100 Franken.

Päuli und Irmeli fangen Schattenvögel

Auf Platz zwei landete das Video der Geschwister Päuli und Irmeli. Die beiden Büsi sind mit ihren 15 Jahren zwar nicht mehr die Jüngsten, wenn es ums Spielen geht, macht ihnen aber niemand etwas vor. Ihre Besitzerin filmte sie dabei, wie sie den Schatten des Vogelhäuschens im Garten belauerten und versuchten, das Schattenvögeli zu fangen:

Platz 2: Schattenspiel mit Päuli und Irmeli.

Hofkater Hämpu, der «Schmuser»

Kater Hanspeter aus Marbach, «Hämpu» genannt, ist laut seiner Besitzerin Jrene Hurni «ein Schmuser». Das ist doch eher untypisch für eine Bauernhofkatze wie Hämpu. Seinen Charme lässt er momentan gegenüber Hurnis Grosskind spielen, wenn dieses von ihr gehütet wird - und zwar ganz sanft:

Platz 3: Hämpu schmust.

Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten je 50 Franken. Wir gratulieren danken allen Leserinnen und Lesern für die Einsendung der Videos und die Teilnahme am Wettbewerb.

Übrigens: Wir honorieren publizierte Leservideos auch in anderen Fällen mit mindestens 50 Franken. Mehr dazu unter Mitmachen/Leserreporter.

Aktuelle Nachrichten