Motorradunfall

Ein Junger Motorradfahrer verletzt sich bei einem Sturz schwer

Der Motorradfahrer zog sich bei einem Sturz in Sulz (Gemeinde Laufenburg) schwere Verletzungen zu. Er musste mit der Rega ins Spital, geflogen werden. Der Unfallhergang ist jedoch noch unklar.

Drucken
Teilen
Motorradunfall (Symbolbild)

Motorradunfall (Symbolbild)

Keystone

Die Kantonspolizei wurde alarmiert, nachdem in Sulz in der Gemeinde Laufenburg ein Motorradfahrer auf der Gansingerstrasse verletzt am Boden lag. Zuerst wurde eine Ambulanz aufgeboten. Aufgrund der Verletzungen, wegen Verdacht auf Rücken- und Hüftverletzungen, wurde der junge Lenker jedoch mit einem Rega-Helikopter ins Uni-Spital Basel geflogen.

Gemäss ersten Angaben des 17-jährigen Motorradfahrers habe er mit seinem Aprilia-Scooter zwei entgegenkommenden Motorrädern ausweichen müssen, als diese von Sulz Richtung Gansingen fuhren, schreibt die Kantonspolizei in ihrer Mitteilung. Daraufhin verlor der Lenker die Herrschaft über sein Fahrzeug und kam zu Fall.

Die Kantonale Jugendanwaltschaft hat eine Untersuchung zur Klärung der Umstände eröffnet. Die Kantonspolizei in Laufenburg (Tel. 062 869 46 50) sucht nun mögliche Augenzeugen. (cfü)