Obermumpf
Bei der Obermumpfer Autogarage Stocker stehen Veränderungen an

Laut einem aktuell auf der Gemeindeverwaltung Obermumpf öffentlich aufliegenden Baugesuch will ein örtliches Getränkeunternehmen die Liegenschaft erwerben.

Hans Christof Wagner
Drucken
Teilen
Die Liegenschaft der Autogarage Stocker in Obermumpf liegt an der Hauptstrasse.

Die Liegenschaft der Autogarage Stocker in Obermumpf liegt an der Hauptstrasse.

Bild: Hans Christof Wagner (11. März 2021)

Das Obermumpfer Getränkeunternehmen Schär will seinen Firmensitz verlagern. Das geht aus einem seit Donnerstag auf der Gemeindeverwaltung Obermumpf öffentlich aufliegenden Baugesuch hervor. Zentral ist der Antrag auf Umnutzung der Liegenschaft einer Autogarage an der Hauptstrasse. In der dem Baugesuch zugrunde liegenden Projektbeschreibung heisst es:

«Wir möchten gerne die Liegenschaft Autogarage Stocker erwerben und den Ausstellungsraum als Laden, Lager und Büro nutzen.»

Aus dem Baugesuch geht weiter hervor, dass keine grösseren Eingriffe in die vorhandene Bausubstanz oder den Untergrund vorgesehen sind. Zu den Unterlagen, die auf wenigen Papierseiten Platz finden, gehört ein Parkierungskonzept. Die sechs auf der Vorderseite des Garagen-Areals an der Obermumpfer Hauptstrasse vorgesehenen Parkplätze werden den Baugesuchunterlagen nach als ausreichend bewertet. «Der Ansturm wird sich in Grenzen halten», heisst es darin. Geplant sei, am neuen Standort von Getränke Schär an drei Tagen pro Woche je für einen halben Tag zu öffnen.

Ladengeschäft und Lager sind räumlich noch getrennt

Der Obermumpfer Getränkelieferant betreibt sein Ladengeschäft an der Adresse Hofnet 23. Das Lager des Unternehmens befindet sich aber räumlich getrennt an der Strasse Leueren 5. Mit dem neuen Firmendomizil hätte der 1998 als Blumen- und Getränkeladen gestartete Familienbetrieb dann alles konzentriert an einem Bereich.

Was das Baugesuch für den Weiterbetrieb der Autogarage Stocker an der Hauptstrasse 1 bedeutet, ist unklar. Die Geschäftsleitung will zur Anfrage der «Aargauer Zeitung» nach den Hintergründen des Baugesuchs keine Stellung nehmen. Auch Schär Getränke will sich dazu öffentlich nicht äussern.

Das Baugesuch liegt noch bis 9. April öffentlich auf.

Aktuelle Nachrichten