Kaisten
Auto kracht in Hausmauer: 82-jähriger Fahrer verstirbt noch auf der Unfallstelle

In Kaisten kam es am Sonntagmorgen zu einem tödlichen Verkehrsunfall. Ein Autolenker prallte mit seinem Fahrzeug frontal in eine Hausmauer. Durch den Aufprall brach auch ein Teil der Mauer ein. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.

Drucken

BRK News

Am Sonntagmorgen um ca. 9.45 Uhr kam es in Kaisten zu einem schweren Unfall. Ein Autolenker fuhr laut der Kantonspolizei Aargau frontal in ein Haus. Der 82-jährige Fahrer dürfte gemäss ersten Erkenntnissen von der Kaistenbergstrasse her kommend frontal in eine Hausmauer gefahren sein. Durch den Aufprall stürzte auch ein Teil der Mauer ein. Der Lenker des Fahrzeugs verstarb noch auf der Unfallstelle.

BRK News

Mehrere Feuerwehren im Einsatz

Die Hausmauer muss derzeit durch die Spezialisten abgestützt und gesichert werden. Die Bergungsarbeiten laufen. Vor Ort waren mehrere Rettungswagen, ein Rettungshelikopter, sowie die Feuerwehren Kaisten, Laufenburg und Frick, wie Dominic Zimmerli von der Aargauer Kantonspolizei gegenüber Tele M1 bestätigt.

BRK News

Zur Unfallursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Die Kantonsstrasse zwischen Kaisten und Ittenthal ist in beiden Richtungen gesperrt. Der Verkehr wird umgeleitet. (thr/ArgoviaToday)