Rheinfelden

Abfallhaufen bei Cardinal-Gebäude fängt Feuer – waren es Jugendliche?

Ein Abfallhaufen ist am Donnerstag in einem Gebäude der Brauerei Cardinal in Rheinfelden AG in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte das stark qualmende Feuer im Erdgeschoss des Wohn- und Geschäftshauses rasch löschen.

Drucken
Teilen
Ein Abfallhaufen beim Cardinal-Gebäude in Rheinfelden fing Feuer.

Ein Abfallhaufen beim Cardinal-Gebäude in Rheinfelden fing Feuer.

Zur Verfügung gestellt

Verletzt wurde niemand, wie die Aargauer Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf mehrere tausend Franken.

Laut der Polizei hielten sich vor dem Brand Jugendliche in den Lagerräumen auf. Die Polizei ermittelt, ob die Jugendlichen den Brand fahrlässig verursacht hatten. (sda/sha)