Wohlen
Der Elternbildungstag feiert den 10. Geburtstag: Grund genug für eine «bumbastische» Überraschung

Am 26. März findet der zehnte Elternbildungstag Freiamt statt. Den runden Geburtstag feiert die beliebte Veranstaltung mit einem gewohnt umfangreichen Kursangebot und einem gemeinsamen Ausklang, der es in sich hat.

Nathalie Wolgensinger
Drucken
Heuer feiert der Elternbildungstag Freiamt den 10. Geburtstag. Im OK sind Belinda Lowe, Mirjam Kölliker, Anja Froio, Claudia Schlatterer, Carmela Dolder, Raffaela Flory und Renate Meyer (von links).

Heuer feiert der Elternbildungstag Freiamt den 10. Geburtstag. Im OK sind Belinda Lowe, Mirjam Kölliker, Anja Froio, Claudia Schlatterer, Carmela Dolder, Raffaela Flory und Renate Meyer (von links).

zvg

Ganz viel Ehrenamt und Frauenpower stecken dahinter: Der Elternbildungstag wird seit 2011 von engagierten Müttern aus dem Freiamt organisiert und durchgeführt. Initiiert wurde die Veranstaltung damals von Therry Landis aus Villmergen und der Wohlerin Sandra Zehren. Die beiden Frauen gehörten damals dem Verein Schule & Elternhaus an und holten das Konzept des Elternbildungstages ins Freiamt.

Denn bis dahin mussten Interessierte nach Baden, Frick oder Aarau reisen, um sich einen Tag lang in Sachen Erziehung weiterzubilden. Von Beginn an mit von der Partie war Belinda Lowe aus Bünzen. Sie erzählt: «Damals schwappte die Kampagne des Frankfurter Kinderbüros, die unter dem Motto ‹Stark durch Erziehung› stand, zu uns in die Schweiz.» Die Kampagne propagierte die gewaltfreie Erziehung.

Das Interesse für eine Erziehung, die auf Vertrauen basiert, begeisterte nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz. Und so fiel die Idee des Elternbildungstages auch im Freiamt auf fruchtbaren Boden.

Pubertät und Trotzalter: Sie sind die Klassiker in der Kindererziehung

140 Mütter und Väter schrieben sich damals für den ersten «Elbi» im bbz Freiamt in Wohlen ein, der acht Workshops zur Auswahl hatte. An diesem Grundkonzept hielten die Organisatorinnen während all der Jahre fest. Die Teilnehmenden können sich für jeweils zwei Kurse anmelden.

Die Mittagspausen verbringt man gemeinsam in der Mensa des Berufsbildungszentrums und nutzt diese Zeit für Diskussionen. Belinda Lowe kommentiert: «Dieser Austausch ist enorm wichtig und wird von vielen Eltern sehr geschätzt.»

Einen Tag lang Weiterbildung im Elternsein: Der Elternbildungstag Freiamt lebt vom Austausch mit anderen.

Einen Tag lang Weiterbildung im Elternsein: Der Elternbildungstag Freiamt lebt vom Austausch mit anderen.

Andrea Weibel

Die Themen, welche Eltern und Erziehende beschäftigen, haben sich im Verlauf der letzten zehn Jahre nicht verändert. Lowe erzählt:

«Sehr beliebt sind Kurse zu den Themen Trotzalter, Pubertät, Umgang mit Medien, Streit unter Geschwistern und Selbstwert.»

Durchschnittlich 140 Teilnehmende melden sich jeweils für den Elternbildungstag an, der in der Regel im November stattfindet.

Väter sind in der Unterzahl – aber es gibt auch eine Männergruppe

Gründungsmitglied Belinda Lowe arbeitet nach wie vor im OK mit. Die vierfache Mutter aus Bünzen kann mittlerweile auf ein breites Netzwerk an Referierenden aus verschiedenen Themengebieten zurückgreifen und kennt viele Fachleute persönlich. Wichtig ist dem Team, das derzeit aus sieben Frauen aus dem ganzen Freiamt besteht, dass das Kursangebot möglichst breit und ausgewogen ist.

Männer sind traditionellerweise in der Unterzahl, sowohl im OK als auch als Teilnehmende. Väter, die sich für den Elternbildungstag anmelden, bereuen es aber nicht. Lowe erzählt: «Wir erhalten immer wieder sehr gute Rückmeldungen von Vätern, die es schätzen, sich in einer Männergruppe austauschen zu können.»

Zum Jubiläum bietet der Elbi ein spannendes Programm an. Es reicht vom «Geschwisterstreit» über «Reicht schlau sein für eine erfolgreiche Schullaufbahn?» bis hin zu «Klar, authentisch und herzvoll». Zum Abschluss wartet Professor Boumbastic mit einer explosiven Comedy-Show auf und bildet damit das perfekte Schlussbouquet der Jubiläumsausgabe, die pandemiebedingt ausnahmsweise im Frühling stattfindet.

Mehr Informationen gibt es unter www.elternbildungstag-freiamt.ch.