Wohlen

Mann geht mit Golfschläger auf seine Freundin los

Nach einem Streit zwischen einem Paar in Wohlen musste sich das Opfer in Spitalpflege begeben. Der Lebenspartner setzte in der Nacht im Streit einen Golfschläger ein. Für weitere Abklärungen wurde er in Haft gesetzt.

Drucken
Teilen
Mann greift im Streit zu Golfschläger

Mann greift im Streit zu Golfschläger

Keystone

Kurz vor 2.00 Uhr meldet sich im Spital Wohlen eine 31-jährige Frau. Sie hatte Verletzungen am Kiefer. Diese rührten von einem Streit mit ihrem Lebenspartner. Das Spital orientierte umgehend die Kantonspolizei.

Erste Abklärungen zeigten, dass es in der gemeinsamen Wohnung des Paares in Wohlen zu einem Streit zwischen dem 24-jährigen Lebenspartner und dem Opfer gekommen war.

Auch die Frau schlug zu

Bei der heftigen Auseinandersetzung griff der 24-jährige Schweizer zu einem Golfschläger und drosch auf die Frau ein. Er verletzte sie dabei am Kiefer.

Der Schläger wurde wenig später von der Polizei festgenommen. Er wies ebenfalls Verletzungen auf. Diese waren jedoch geringfügiger. Gemäss seinen Schilderungen ist das Opfer im Streit ebenfalls mit einem Gegenstand auf ihn los gegangen.

Um den genauen Tatablauf und die Umstände des Streites zu klären, wurde der Tatverdächtige vorläufig in Haft genommen.

Vier Fälle von häuslicher Gewalt

Seit gestern Abend musste die Kantonspolizei zudem zu vier weiteren Fällen von häuslicher Gewalt ausrücken. In Ehrendingen, Sisseln, Untersiggenthal und Rudolfstetten kam es zu Vorfällen innerhalb der Familien, wobei aber nur Prellungen oder oberflächliche Verletzungen zu beklagen waren. (rsn)