Brugg/Windisch
Zum zentralen Areal erfolgt eine öffentliche Diskussion

Die Dienstleistungsmandate für das Projekt «Gebietsentwicklung
Stadtraum Bahnhof Brugg Windisch» werden ausgeschrieben.

Drucken
Teilen
Entstehen soll im Zentrum ein neues, lebendiges Quartier mit bis zu 2000 Einwohnerinnen und Einwohnern sowie 3000 Arbeitsplätzen.

Entstehen soll im Zentrum ein neues, lebendiges Quartier mit bis zu 2000 Einwohnerinnen und Einwohnern sowie 3000 Arbeitsplätzen.

mhu (12. Mai 2021)

Schub für das Projekt «Gebietsentwicklung Stadtraum Bahnhof Brugg Windisch»: Die für den weiteren Planungsprozess erforderlichen Dienstleistungsmandate für die Gesamtleitung, die Partizipation sowie die Kommunikation sind vorbereitet und werden nun ausgeschrieben, halten der Stadtrat Brugg und der Gemeinderat Windisch in einer gemeinsamen Mitteilung fest.

Vorgesehen ist die Vergabe der Aufträge für Februar 2022. Über das Ergebnis, die anstehende Partizipationsphase sowie die weiteren Schritte soll voraussichtlich im März 2022 informiert werden, heisst es in der Mitteilung.

Zur Erinnerung: Beteiligt am Projekt «Gebietsentwicklung Stadtraum Bahnhof Brugg Windisch» sind die Gemeinden Brugg und Windisch, der Kanton, die SBB sowie die Brugg Real Estate als Grundeigentümerin. Das Zentrum rund um den Bahnhof soll sich schrittweise entwickeln zu einem neuen, lebendigen Quartier mit bis zu 2000 Einwohnerinnen und Einwohnern sowie 3000 Arbeitsplätzen.

Anders gesagt: Für die rund 340'000 Quadratmeter grosse Fläche beidseits der Gleise – samt den Teilgebieten Campus, Neumarkt und Industrie – ist eine Aufwertung und Umstrukturierung geplant. Entstehen werden, lautet das Ziel, ein starkes Zentrum, ein attraktiver Bahnhof, ein Wohn-, Arbeits- und Bildungsstandort mit Ausstrahlungskraft sowie belebte öffentliche Räume. Heute ist der Raum im Süden des Bahnhofs stark industriell geprägt mit den Arealen der Kabelwerke.

Im Juni dieses Jahres haben die Einwohnerräte Brugg und Windisch die Planungskredite genehmigt für die Vorbereitung der Testplanung. In dieser Phase sollen die öffentliche Diskussion über die «Gebietsentwicklung Stadtraum Bahnhof Brugg Windisch» gestartet und die Grundlagen für die kommenden Schritte erarbeitet werden. (mhu)

Aktuelle Nachrichten