Obersiggenthal

300000 Franken für Sanierung des Spiel- und Grillplatzes

Die Gemeinden Ennetbaden, Baden, Obersiggenthal und Wettingen werden in der familienergänzenden Betreuung von Vorschulkindern enger zusammenarbeiten.

Drucken
Teilen
Mehr Zusammenarbeit mit Nachbarn bei familienergänzender Betreuung. (symbolbild)

Mehr Zusammenarbeit mit Nachbarn bei familienergänzender Betreuung. (symbolbild)

Keystone

Die Gemeinden Ennetbaden, Baden, Obersiggenthal und Wettingen werden in der familienergänzenden Betreuung von Vorschulkindern enger zusammenarbeiten. An der letzten Einwohnerratsversammlung des Jahres gestern Abend wurde der Vertrag zwischen den vier Gemeinden ohne grosse Diskussionen einstimmig angenommen.

Mehr Debatten löste das Kreditbegehren von 420000 Franken für die Erneuerung des Spielplatzes Bachmatt und des Grillplatzes Grütt aus. Die Ratsmehrheit lehnte einen Rückweisungsantrag der FDP ab und stimmte dem Antrag der CVP für ein Kostendach von 300000 Franken zu.

Der Einwohnerrat entschied auch, die Steuerungsanlage für Heizung, Lüftung und Sanität im Oberstufenschulzentrum für 800000 Franken zu ersetzen und, die Breitenstrasse in Nussbaumen zu erneuern. Das Konzept für eine weitere Sanierung des Schwimmbads bis 2015 wurde inklusive leichter Modernisierungen angenommen. Alle 17 Einbürgerungswillige haben das Bürgerrecht von Obersiggenthal erhalten. (dvi)