Wegen Corona-Virus: Die drei Hallenbäder schliessen – mit Saunabetrieb

Wegen der verschärften Massnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus stellen die Hallenbäder in Seon, Menziken und Aarau ihren Betrieb ein.

Drucken
Teilen
Hallenbad Seon

Hallenbad Seon

CH Media

Am Freitag, 13. März hat der Bundesrat eine Verordnung mit verschärften Massnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus herausgegeben. Eine der Massnahmen ist das Verbot von Veranstaltungen, an denen sich gleichzeitig 100 Personen aufhalten. In Restaurants dürfen sich zudem nicht mehr als 50 Personen gleichzeitig befinden.

Als Folge davon stellen unter anderem auch die Hallenbäder der Region ihren Betrieb ein. Das betrifft die Hallenbäder in Menziken und Seon, die inklusive Saunabetrieb schliessen; und das Hallenbad Telli in Aarau. Die Schliessung gilt ab sofort, wie lange sie andauern wird, ist im Moment noch nicht klar.

In Seon wird gemäss der Website der Massage- sowie der Restaurantbetrieb aufrecht erhalten. (az)