Wahl

Neuer Nachführungsgeometer für den Kreis Aarau: Renato Moos folgt auf Hans-Urs Ackermann

Im Kreis Aarau tritt Hans-Urs Ackermann als Nachführungsgeometer auf Ende 2020 zurück. Als Nachfolger wurde Renato Moos, zurzeit stellvertretender Nachführungsgeometer im Kreis Aarau, gewählt.

Drucken
Teilen
Renato Moos.

Renato Moos.

ZVG

Die Zuteilung des Nachführungskreises Aarau war öffentlich ausgeschrieben worden. Die Zuteilung des Kreises Aarau erfolgte aufgrund der persönlichen Qualifkation und des überzeugenden Unternehmenskonzepts an Renato Moos, wie der Kanton am Montag mitteilt. Dieser wird den Betrieb am bisherigen Standort in Aarau weiter führen.

Die Nachführung der amtlichen Vermessung erfolgt im Kanton Aargau nach Kreisen. Der Vorsteher des Departements Volkswirtschaft und Inneres (DVI) wählt für jeden Kreis einen Nachführungsgeometer. Die Wahl im Kreis Aarau gilt vom 1. Januar 2021 bis zum 31. Dezember 2028 oder bis zum Zeitpunkt eines allfälligen Rücktritts.