Einwohnerratswahlen Aarau

Die Grünen wollen den sechsten Sitz zurück

Mit einer beachtlich langen Liste treten die Grünen Aarau zu den Einwohnerratswahlen an. 39 Personen – 18 Frauen und 21 Männer im Alter von 19 bis 66 Jahren – sind darauf zu finden. Mit diesem Personalaufmarsch wollen dir Grünen «ihren 2013 verlorenen sechsten Sitz zurückerobern», teilt Parteipräsidentin Mirjam Kosch mit.

Nadja Rohner
Drucken
Teilen
Die neue Nummer 1 der Grünen: Petra Ohnsorg Matter, Archäologin und Co-Präsidentin von "Aarau Mobil".

Die neue Nummer 1 der Grünen: Petra Ohnsorg Matter, Archäologin und Co-Präsidentin von "Aarau Mobil".

zvg

Die Grünen müssen aber auch einen prominenten Abgang vermelden: Fraktionspräsident Markus Hutmacher, dem Anfang Jahr auch Stadtratsambitionen nachgesagt wurden, tritt nicht mehr zur Wiederwahl an. Er gehörte dem Einwohnerat seit 2008 an. «Mit kritischen Fragen und konstruktiven Vorschlägen hat er sich in den letzten Jahren in der Aarauer Finanz-, Raumplanungs- und Energiepolitik einen Namen gemacht. Die Grünen bedauern seinen Entscheid, nicht mehr zu den Wahlen anzutreten.»

Die anderen vier Bisherigen haben Lust auf eine weitere Amtsperiode. Auf Listenplatz 1 kandidiert Petra Ohnsorg Matter (42, Archäologin und Co-Präsidentin «Aarau Mobil»). Die weiteren Bisherigen sind Christian Schäli (39, Hafnermeister), Susanne Klaus (44, Schulleiterin) und Gérald Berthet (60, Kinderarzt).

Weiter auf der Liste stehen die folgenden Personen: Tabea Salome Jehle (21, Fachmaturandin), Daniel Ballmer (26, Umweltwissenschafter), Martina Niggli (31, Ökonomin), Fabienne Luder (22, Studentin), Albert Rüetschi (50, Umweltjurist), Jahel Hämmerli (33, Biologin), Cinzia Troller (20, Berufspraktikantin Amt f. Migration und Integration), Stephan Probst (35, Germanist), Silvia Fallegger (51, Ausbilderin), Bettina Faraj (45, Schulische Heilpädagogin), Monika Suter (47, Geografin), Stefan Buttliger (30, Lehrer), Diana Schneider (44, Grafikerin), Silvan Aeschbach (23, Zimmermann), Angela Milesi (61, Orthoptistin), Erich Fischer (62, Musiker), Martina Hunziker (30, Expertin Notfallpflege), Bryan Berger (25, selbstständiger Polygraf), Selina Aeschbach (26, Pflegefachfrau), Jeremias Niggli (28, Biobauer), Moira Troxler (19, Fachmittelschülerin), Luca Schaffer (29, Zivildienstleistender), Corina Noetzli (26, Studentin Soziale Arbeit), Christian Derendinger (26, Primarschullehrer), Paul Hürst (39, Suchtberater), Ursula Fallegger (52, Sozialarbeiterin), Sebastian Schär (37, Jobcoach), Thomas Waldmeier (29, Imker), Louis Hofer (25, Elektroniker), Migg Leuppi (63, Geographielehrer), Janis Schneider (22, Student), Mirjam Kosch (32, Umweltnaturwissenschafterin), Hansueli Trüb (66, Figurenspieler), Marco Käppeli (66, Musiker), Micha Siegrist (41, Umweltnaturwissenschafter).