Densbüren
Der bisherige Vizeammann Roger Meyer ist jetzt Gemeindeammann

Erst vor wenigen Tagen hat er sich dazu entschlossen, für das Amt des Gemeindeammann zu kandidieren, jetzt ist er es: Der bisherige Vizeammann Roger Meyer wurde mit 165 von 229 gültigen Stimmen zum Gemeindeammann gewählt (absolutes Mehr 115).

Katja Schlegel
Drucken
Der neue Deisperer Gemeindeammann Roger Meyer.

Der neue Deisperer Gemeindeammann Roger Meyer.

Katja Schlegel

Roger Meyer ersetzt damit Peter Amsler, der sein Amt nach 16 Jahren abgibt. «Ich freue mich über das Vertrauen der Deisperer und auf die Arbeit mit dem neuen Team», sagt Meyer.

Offen bleibt vorläufig das Amt des Vizeammanns: Robert Wernli, der zweite Bisherige, wurde zwar in dem Gemeinderat gewählt, verpasste mit 76 von 186 gültigen Stimmen aber das absolute Mehr von 94 Stimmen.

Das Problem: Weil es in Asp zwei Robert Wernli gibt, zählten Wahlzettel ohne weitere Angaben als nur dem Namen nicht. Weiter in den Gemeinderat gewählt wurden Fritz Fasler (parteilos, neu) mit 222 Stimmen, Roland Nussbaum (SVP, neu) mit 199 Stimmen und Martin Müller (parteilos, neu) mit 162 Stimmen. Damit ist der Gemeinderat komplett. Nicht gewählt wurde Bruno Vogler (parteilos). Er erreichte nur 54 Stimmen. Die Stimmbeteiligung lag mit 307 eingereichten Stimmrechtsausweisen bei 525 Stimmberechtigten bei rund 53 Prozent.

Aktuelle Nachrichten