Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Schiedsrichter Mark Geiger schaut sich im Spiel Deutschland gegen Südkorea eine strittige Szene noch einmal an. (Bild: AP Photo)

Neymar am Boden, Maradona im Elend, Deutschland am Ende: Diese 10 WM-Momente bleiben in Erinnerung

Die Fussball-WM 2018 ist Geschichte. Doch was bleibt von diesem Turnier haften? Wir lassen die schönsten und speziellsten Geschichten des Grossanlasses nochmals Revue passieren.
Martin Oswald/Daniel Walt

«So feiert man nicht»: Chaoten wüten bei Feiern zu Frankreichs WM-Triumph

Neben den Jubelfeiern über den Sieg der französischen Nationalelf bei der Fussball-Weltmeisterschaft in Russland hat es in Frankreich am Sonntagabend auch Zwischenfälle gegeben. So zerstörten Jugendliche die Scheiben eines Geschäfts auf der Champs-Elysées in Paris.
Begeisterte Fussballfans jubeln in den St.Galler Public Viewings. Allerdings verhaltener, als man es in den vergangenen WM-Wochen erlebt hat. (Bild: Ralph Ribi)

St.Galler Fussballfans in den Public Viewings: Entspannt ans WM-Finale

An einem heissen Sonntagnachmittag während des WM-Finals zeigt sich in den St.Galler Public Viewings: Das Fussballfieber hat nicht bis zum Schluss der WM angehalten.
Nina Rudnicki
Stadträtin Maria Pappa: «Ob die Calatrava-Halle künftig noch zweckmässig ist, soll der Wettbewerb zeigen.» (Bild: Urs Bucher)

St.Galler Stadträtin Maria Pappa zur Marktplatz-Neugestaltung: «Es gibt keine Variante ohne Nachteile»

Der Wettbewerb zur Neugestaltung von Marktplatz und Bohl ist angelaufen. Baudirektorin Maria Pappa erklärt, warum die Bushaltestellen nicht dort bleiben können, wo sie sind, und warum die Calatrava-Halle zur Disposition steht.
Interview: Roger Berhalter
Das gab es im Frühjahr 2015 schon einmal: Die A1-Einfahrt in Richtung Zürich ist überflutet. (Bilder: Andrea Häusler)

Autobahn A1 bei Wil nach Unwetter wieder befahrbar

Die sintflutartigen Regenschauer am Sonntagabend habe auf der Autobahn A1 bei Wil einen Hangrutsch ausgelöst. Demzufolge musste die Fahrspur in Richtung Zürich zwischen Wil und Münchwilen für mehrere Stunden gesperrt werden. Personen wurden keine verletzt.
AktualisiertAndrea Häusler/Alexandra Pavlovic
Interview

Rega-CEO Ernst Kohler: «Wir fliegen dann, wenn es uns braucht»

Rega-CEO Ernst Kohler spricht über die neuen Ambulanzjets, Wetterabhängigkeiten und finanzielle Herausforderungen.
Balz Bruder

Lesen Sie die «Ostschweiz am Sonntag» im E-Paper

Aktuell, hintergründig, unterhaltsam – die besten Sonntagsgeschichten aus der Region. Zur neuesten Ausgabe geht es hier:
OaS E-Paper

Helene, ein Löschfahrzeug von 1909, erhält ein neues Heim

Der Nostalgieverein der Feuerwehr will seit sechs Jahren ein Museum eröffnen. Nun steht er kurz vor der Ziellinie. Bis zur Eröffnung am 1. September gibt es jedoch noch viel zu tun.
Christoph Renn

Neuorganisation beim FC Abtwil: Chefwechsel ohne Chef

Vor seinem Abgang beim FC Abtwil-Engelburg hat Ivo Forster eine kleine Revolution eingeleitet. Erst dank dieser konnte er Urs Rohrer als Nachfolger gewinnen. Das Modell könnte gar das Vereinssterben aufhalten.
Marco Cappellari

Einwanderung: Metin Sezen betreibt seit 18 Jahren das Rorschacher Kebab-Lokal Brillant

Der gebürtige Kurde fühlt sich am Bodensee zu Hause. In seiner Heimat der Türkei wurde der Gastronom wegen seiner politischen Einstellung verfolgt.
Rossella Blattmann

Volljährigkeit: Keine Lust auf die Jungbürgerfeier

Das Interesse von Jugendlichen an den Jungbürgerfeiern nimmt in der Region immer mehr ab. Die Gemeinden versuchen einer Abschaffung der Feier mit Kompromissen entgegenzuwirken.
Susi Miara, Vivien Huber

Rorschach: Stadt verbietet Einweggrills am See

Grillfans dürfen auf den Wiesen an der Rorschacher Seepromenade ihre Würste nicht mehr bräteln. Weil die beliebten Einweggrills die Wiesen zunehmend beschädigen, hat die Stadt nun Massnahmen ergriffen.
Vivien Huber
Ostschweiz
Tunnels verbinden Menschen auf komfortable Weise - und stehen zugleich für soziale Konflikte. (Illustration: Elena Freydl)
Serie

Ostschweizer Tunnels: Röhren, die das Leben verändern

Das Spannendste an unterirdischen Bauten ist nicht die Technik, sondern die Wirkung auf den Menschen und seine Gewohnheiten. Das zeigen grosse und kleine Beispiele im Kanton St.Gallen - vom Ricken bis zur Mühleggbahn.
Jost Auf der Maur
Fussball WM 2018
Frankreich feiert den Weltmeistertitel (Bild: Martin Meissner / AP (Moskau, 15. Juli 2018))

Frankreich ist Fussball-Weltmeister!

Frankreich krönt sich mit einem 4:2-Sieg über Kroatien zum zweiten Mal in der Fussballgeschichte zum Weltmeister. Matchwinner ist Stürmer Antoine Griezmann, der endlich einen bedeutenden internationalen Final gewinnt.
AktualisiertRaphael Gutzwiller, Moskau
Kommentar

Frankreich, der verdiente Weltmeister

Nicht immer der schönste, aber der erfolgreichste Fussball. Mit Frankreich hat das beste Team Europas den Titel gewonnen. Verdient.
Raphael Gutzwiller, Moskau
14.07.2018
Belgien
Belgien
2
1
Belgien
England
England
0
0
England
Beendet
16:00 Uhr
15.07.2018
Frankreich
Frankreich
4
2
Frankreich
Kroatien
Kroatien
2
1
Kroatien
Beendet
17:00 Uhr
Sport
Geniesst den Augenblick: Novak Djokovic, Wimbledonsieger 2018. Bild: Kirsty Wigglesworth/AP (London, 15. Juli 2018)

Novak Djokovic ist zurück auf dem Thron

Novak Djokovic (31) sichert sich zum vierten Mal nach 2011, 2014 und 2015 den Wimbledon-Titel. Im Final lässt er dem müde wirkenden Südafrikaner Kevin Anderson keine Chance und gewinnt in 2:18 Stunden 6:2, 6:2, 7:6 (7:3).
AktualisiertJörg Allmeroth, London
Ein enttäuschter Thomas Lüthi im Ziel (Bild: Vincent Guignet / Freshfocus (Sachsenring, 15. Juli 2018))

Wenn Tom Lüthis Töff nicht richtig fährt, rollt wenigstens der Rubel

Tom Lüthi (31) ist am Nullpunkt seiner Karriere angelangt. Er ist auf dem Sachsenring beim GP von Deutschland von Stefan Bradl besiegt worden.
Klaus Zaugg, Sachsenring
Fährt nach der ersten Tour-Woche im Maillot jaune: der Belgier Greg van Avermaet. Bild: Kim Ludbrook/Keystone (Roubaix, 15. Juli 2018)

So geht die Tour de France in die zweite Woche

Die Tour de France nimmt Formen an. Auf der Etappe über die Pavé-Abschnitte von Paris–Roubaix wurde das Klassement zwar weniger heftig durchgeschüttelt als erwartet. Ein paar Konturen zeichnen sich dennoch ab.
Tom Mustroph, Roubaix
Tennis
1. Runde
Matteo Berrettini
M. Berrettini
0
1
Italien
L. Mayer
Leonardo Mayer
0
4
Argentinien
1. Satz
13:25 Uhr
1. Runde
Jaume Munar
J. Munar
0
Spanien
C. Ruud
Casper Ruud
0
Norwegen
14:40 Uhr
1. Runde
Miriam Bulgaru
M. Bulgaru
0
Rumänien
Y. Fang
Yafan Wang
0
China
14:20 Uhr
1. Runde
Tamara Zidansek
T. Zidansek
0
Slowenien
R. Peterson
Rebecca Peterson
0
Schweden
14:30 Uhr
1. Runde
Lara Arruabarrena
L. Arruabarrena
0
Spanien
M. Vondrousova
Marketa Vondrousova
0
Tschechien
14:20 Uhr
Meinung
Bildergalerien
Schweiz

Todesfalle Wasserkraftwerke: Wo Fische im Fluss verenden

Wasserkraftwerke bedrohen die Fischpopulation in der Schweiz. Bis 2030 müssen die Hindernisse beseitigt sein. Doch das könnte am fehlenden Geld scheitern.
Dominic Wirth
International
Der griechische Premierminister Alexis Tsipras steht derzeit mit Russland im Clinch.Bild: Petros Giannakouris/AP (Athen, 5. Juli 2018)

Kalter Krieg zwischen Athen und Moskau

Aufgrund des Mazedonien-Streits weist Griechenland Kreml-Diplomaten aus.
Gerd Höhler, Athen
Wirtschaft

Gerangel im Reich des Glamours

In den Pariser Nobelboutiquen klingelt die Kasse. Louis Vuitton und Gucci, Hermès und Chanel fahren immer höhere Umsätze und Gewinne ein. Doch die französischen Markenchefs wollen mehr als Geld.
Stefan Brändle, Paris
Kultur

Toggenburger Koch-Revolutionärin

Wie Susanna Müller Ende des 19. Jahrhunderts mit Erfindungen und einem Kochbuch auf die Gesundheitsmisere reagiert hat, ist ein spannendes Stück Ostschweizer Sozialgeschichte. Zwei Museen, in Herisau und Lichtensteig, erzählen sie mit Originalobjekten nach.
Julia Nehmiz

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.