Wartende Badegäste unnötig lange in der Sonne schmoren lassen: Gemeinderat Goldach räumt bei der Zugangskontrolle Fehler ein und entschuldigt sich

Die Badi Goldach ist trotz Corona-Einschränkungen beliebt. Der Andrang war zuletzt derart gross, dass der Zugang zeitweise geschlossen werden musste.  Obwohl dauernd Leute die Badi Goldach verliessen, durften nicht sofort neue dafür rein. Ihren Ärger über dieses Vorgehen liessen einige Badegäste mit nicht spruchreifen Worten an den Angestellten aus.
Rudolf Hirtl

Der etwas andere Dopingskandal: Eine Entsorgung nach russischem Drehbuch

Mit dubiosen Korruptionsvorwürfen will Moskau Antidoping-Chef Juri Ganus loswerden. Ganus hat in den letzten zwei Jahren viel für die Rückkehr zu einer glaubwürdigen Dopingbekämpfung in Russland getan. Jetzt geht es unter anderem um Taxispesen und als Geschäftsreisen getarnte Urlaube.
Rainer Sommerhalder
Neu in den Ressorts