Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Er präsidierte den SC Herisau und zog Niki Lauda über den Tisch: Deutscher Millionenbetrüger muss in St.Galler Gefängnis

Der deutsche Finanzmanager Michael S. hat Tausende Anleger um viele Millionen geprellt. Nun hat ein Vorarlberger Sozialunternehmen den früheren Finanzjongleur entlassen – er hatte eine offene Schweizer Haftstrafe verschwiegen.
Michael Genova

Oberste Polizeikommandant der Ostschweiz: «Wenn sich Nachbarn streiten, rufen sie heute schneller die Polizei»

Seit Anfang Jahr präsidiert der Kommandant der Kantonspolizei St.Gallen, Bruno Zanga, das Ostschweizer Polizeikonkordat. Obwohl die Deliktzahl insgesamt abnimmt, machen der Polizei vor allem Fälle von häuslicher Gewalt und Cyberkriminalität zu schaffen.
Interview: Janina Gehrig

Spuhlers Stadler und die SBB streiten wegen Rost an Zügen

An diversen Flirt-Zügen des Thurgauer Schienenfahrzeugbauers Stadler sind Rostschäden aufgetreten. Nun sind sich das Unternehmen von Ex-SVP-Nationalrat Peter Spuhler sowie die SBB offenbar uneins, wer dafür verantwortlich ist.

Offenes Einfallstor für Pädophile: Jeder dritte Jugendliche wird im Netz sexuell angesprochen

Nichts tun Jugendliche im Internet lieber als chatten. Das wissen auch Pädophile und lauern den Kindern in den Netzwerken auf. Ein Drittel der 12- bis 19-Jährigen wurden im Netz schon gegen ihren Willen sexuell angesprochen.
Kaspar Enz

Fall Palace/Sitterwerk: Wie es möglich wurde, dass der St.Galler Stadtrat die Beitragserhöhungen trotz linker Mehrheit gekippt hat

Der Stadtrat hat mit der Ablehnung der Beitragserhöhungen an Palace und Sitterwerk Irritationen ausgelöst. Die für gewöhnlich kulturaffine Mitte-links-Mehrheit der Regierung hat dabei eine besondere Rolle gespielt.
Daniel Wirth
Kommentar

Streit um Beiträge an Palace und Sitterwerk: St.Galler Stadtrat kann Grösse zeigen

Empörung in sämtlichen politischen Lagern, Entsetzen bei den Kulturschaffenden, Ratlosigkeit bei den Wählerinnen und Wählern und ein Imageverlust: Das waren die Folgen des stadträtlichen Entscheids, die Beiträge an Palace und Sitterwerk nicht zu erhöhen. Der Stadtrat hat die Möglichkeit, bei diesem Betriebsunfall entstandene Blessuren sofort zu heilen. Er täte gut daran.
Daniel Wirth
OstschweizAlles anzeigen

So surft Ihr Kind sicher im Netz

Jeder dritte Jugendliche wurde im Netz schon gegen seinen Willen sexuell angesprochen. Eltern können ihr Kind im Internet schützen. Diese Zusammenstellung zeigt wie.
Kaspar Enz

Ostschweizer Schulen wollen leistungsstarke Kinder fördern

Rund jedes fünfte Schulkind ist unterfordert. Nun verlangt der Schweizer Lehrerverband, begabte Schüler flächendeckend zu fördern. Die Politik hat den Handlungsbedarf bereits erkannt. Mehrere Ostschweiz Kantone haben Massnahmen ergriffen.
Ursula Wegstein

Wegen Sexualdelikt: Hugentobler zieht sich vorläufig aus seiner Firma zurück

Der ehemalige CVP-Kantonsrat Michael Hugentobler wurde wegen versuchter sexueller Handlung mit Kindern im Internet verurteilt. Daraufhin legte er all seine politischen Ämter nieder und beendete seine öffentlichen Engagements. Nun zieht er sich vorläufig auch aus seinem Unternehmen zurück.
Nachrichten des Tages
Meistgelesen
SportAlles anzeigen

St.Gallen gewinnt Testspiel gegen Arminia Bielefeld - Peter Zeidler zieht positive Trainingslager-Bilanz

Zum Abschluss des Trainingslagers in Spanien besiegt der FC St.Gallen die Arminia Bielefeld mit 2:0. Gegen das Team aus der zweiten Bundesliga treffen Roman Buess und Neuzugang Victor Ruiz. Nicht nur wegen dieses Erfolges findet Trainer Peter Zeidler: «Es war ein rundum gelungenes Trainingslager.»
Manuel Nagel, Benidorm

Wengen wartet im Slalom seit 1999 auf einen Schweizer Podestplatz

Seit 20 Jahren warten die Schweizer Slalomfahrer auf einen Podestplatz in Wengen, der letzte Sieg ist gar 32 Jahre her. Können Daniel Yule, Loïc Meillard und Co. dies am Sonntag ändern?
Martin Probst, Wengen
MeinungAlles anzeigen
Kommentar

Klimastreik: Ein Tolggen im Zeugnis ist eine Auszeichnung

Am Freitag streikten Kantischülerinnen und Schüler zum dritten Mal. Sie erhalten nun einen Eintrag im Zeugnis. Für jene, die sich inbrünstig eine andere Klimapolitik wünschen, muss sich dies wie eine Auszeichnung anfühlen.
Marlen Hämmerli

Umgang mit Potentatengelder: Die Schweiz hat dazugelernt

Vor 40 Jahren schützte der damalige Bundesrat das in der Schweiz parkierte Vermögen des gestürzten Machthabers mit dem Argument das Bankgeheimnis zu wahren. Hätte die Regierung dieses Vorgehen wiederholt, es hätte dem Finanzplatz Schweiz geschadet.
Balz Bruppacher

Sozialreformen in Italien: Versprochene Mogelpackung

Grundeinkommen und flexibles Rentenalter mit anrechenbaren Dienstjahren. Die italienische Regierungskoalition setzt die Wahlversprechen um. Nur ist die Finanzierung so mager kalkuliert, dass davon kaum jemand profitieren kann.
Dominik Straub, Rom
Entdecken

Der Beginn einer Ära: Vor 40 Jahren kam der erste Walkman auf den Markt

Die japanische Firma Sony verdiente sich damit eine goldene Nase – und trieb den Erfinder des Geräts fast in den Ruin.
Niklaus Salzmann

Hahnenburger vermiest Mineral-Geschäft

Immer mehr Konsumenten löschen ihren Durst mit Leitungswasser statt mit Mineral. Die Branche will eine Kampagne lancieren, um den Rückgang zu stoppen und die Vorteile von Mineralwasser anzupreisen.
Eva Novak
Interview

Kiss-Frontmann Gene Simmons: «Es ist ein gutes Alter, um aufzuhören»

Sein Markenzeichen ist seine lange Zunge. Auf diese müssen die Fans bald verzichten. Kiss-Frontmann Gene Simmons befindet sich mit der Rockband auf Abschiedstour.
Interview: Steffen Rüth
Neu in den Ressorts
SchweizAlles anzeigen

Hahnenburger vermiest Mineral-Geschäft

Immer mehr Konsumenten löschen ihren Durst mit Leitungswasser statt mit Mineral. Die Branche will eine Kampagne lancieren, um den Rückgang zu stoppen und die Vorteile von Mineralwasser anzupreisen.
Eva Novak
InternationalAlles anzeigen

Mindestens 56 Tote bei Bootsunglücken im Mittelmeer

Bei zwei Unglücken von Flüchtlingsbooten im Mittelmeer sind mindestens 56 Menschen ums Leben gekommen. 117 Menschen wurden vermisst.
WirtschaftAlles anzeigen

Robuste deutsche Autobauer stärken Schweizer Zulieferbetrieben den Rücken

Schweizer Automobilzulieferer trotzen dem teuren Franken und den hohen Löhnen mit beachtlichem Erfolg. Die Branche investiert wieder mehr in neue Anlagen und Märkte. Doch die Zukunft wird nicht einfacher.
Daniel Zulauf
SportAlles anzeigen

Beat Feuz: «Über den zweiten Platz beklage ich mich sicher nicht»

Vorjahressieger Beat Feuz muss sich in der Lauberhorn-Abfahrt einzig Vincent Kriechmayr knapp geschlagen geben. Kommende Woche in Kitzbühel wird der Berner versuchen, sich zu revanchieren.
KulturAlles anzeigen
Interview

Kiss-Frontmann Gene Simmons: «Es ist ein gutes Alter, um aufzuhören»

Sein Markenzeichen ist seine lange Zunge. Auf diese müssen die Fans bald verzichten. Kiss-Frontmann Gene Simmons befindet sich mit der Rockband auf Abschiedstour.
Interview: Steffen Rüth

Wange an Wange mit dem Tod getanzt

Bettina Kugler
LebenAlles anzeigen

«Das kann einem schon den Tag versauen» - Comedian Guy Landolt steht nach zwei Schlaganfällen wieder auf der Bühne

Zwei Schlaganfälle haben ihn ausser Gefecht gesetzt. Nach zweieinhalb Jahren schlägt nun Komiker Guy Landolt erstmals auf der Bühne zurück. Mit viel Selbstironie.
Text: Roland Schäfli, Bilder: Chris Iseli

Die weisse Pracht und ihre Gefahren

Rolf App, Illustration: Martina Regli, Stefan Bogner
Interview

«Die Grenze zwischen normal und abnormal wird verwischt»

Interview: Pirmin Bossart
KolumnenAlles anzeigen
Kolumne

«Drei gute Dinge» – Probieren geht über studieren

Positive Interventionen sind einfach und erlernbar. Das schreibt unser Glückskolumnist.
Sigmar Willi

2019, was machen wir mit dir?

Claudia Lässer
RatgeberAlles anzeigen
Ratgeber

Ferienwohnung: Wie können wir diese finanzieren?

Wir möchten uns eine Ferienwohnung in den Bergen kaufen. Wir haben zwei Objekte im Visier, eines in der Schweiz und eines im benachbarten Ausland. Können wir denn für beide Optionen eine Hypothek aufnehmen und einen Vorbezug von PK-Geldern machen?
Shahram Shad*
Ratgeber

Ausserhalb der Beziehung haben wir fast nichts mehr

David Siegenthaler *
Ratgeber

Lebensmittelschädlinge: Vorbeugen, bekämpfen

Monika Neidhart*
Essen & TrinkenAlles anzeigen

Chili - der Burner

Das schärfste Gewürz der Welt findet immer mehr Anklang in der Schweiz. Warum uns Chilis einheizen, woher sie kommen und wie wir sie entschärfen – eine Exkursion ins Feuerland.
Ingrid Schindler, Text und Bilder

Mexikanisches Bier dazu

Ingrid Schindler
Pro & Contra

Pro und Contra: Käsefondue – Genuss oder Graus?

Martin Rechsteiner/Sandro Büchler
BildergalerienAlles anzeigen
Bildstrecke
Service für die Ostschweiz

Preise, Familientauglichkeit, Spassfaktor: Finden Sie Ihr ideales Ostschweizer Skigebiet

Endlich hält der Winter auch in der Ostschweiz Einzug, und damit die Lust auf Schneesport. Doch welches Gebiet eignet sich am besten für Familien, als Tagesdestination oder für Partygänger? Wir haben für Sie alles Wissenswerte über die Skigebiete in der Umgebung zusammengefasst.
Tim Naef

Per Klick zur Klinik: So finden Sie das beste Ostschweizer Spital

Onlineplattformen versprechen Hilfe bei der Auswahl des richtigen Spitals. Doch die Vergleichsdaten sind zum Teil schwer verständlich. Dies zeigt ein Blick in die Ostschweizer Spitallandschaft.
Michael Genova

Karte: alle Wandertipps auf einen Blick

Unsere Ostschweizer Wanderkarte ermöglicht es Ihnen sämtliche Wandertipps des St.Galler Tagblatts auf einen Blick zu sehen. Wählen Sie auf der Karte den gewünschten Wandertipp und los geht's.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.