Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Quiz

Rechtsvortritt oder nicht? Machen Sie den Test und wir sagen Ihnen, ob Sie die  Theorieprüfung noch bestehen würden

Gemäss Unfallstatistik sind die Unfallzahlen im Kanton St.Gallen 2018 erneut leicht angestiegen. Die Hauptursache ist die Missachtung des Vortritts. Wie sattelfest sind Sie, wenn es um das Linksabbiegen, den Rechtsvortritt oder die Signaltafeln geht? Testen Sie Ihr Wissen in unserem Quiz.
Alexandra Pavlovic

Eine Hängematte, drei Paar Socken und ein Hemd: 36-Jähriger will abnehmen und wandert deshalb 16'000 Kilometer bis nach Tokio

16'000 Kilometer bis nach Japan will Christian Adeler gehen und im nächsten Sommer dort die Olympischen Spiele besuchen. Auf seinem Weg entlang der Seidenstrasse ist ihm ein Gegenstand heilig.
Sandro Büchler

Der Final muss warten: Wie der HC Thurgau im letzten Spiel gegen La Chaux-de-Fonds unterging

Thurgaus erfolgreichste Saison seit 23 Jahren endet im Neuenburger Jura. Der HCT verliert das fünfte Halbfinalspiel gegen La Chaux-de-Fonds 1:6 und scheidet mit 1:4 Siegen aus dem Playoff aus.
Matthias Hafen/La Chaux-de-Fonds
Glosse

Weshalb der FC St.Gallen keine Matchplakate mehr aufhängt

Der FC St.Gallen geht in die digitale Offensive und verzichtet auf Matchplakate. Ziehen die Fans nach, ändert sich das eine oder andere rund um die Spiele der Ostschweizer.
Daniel Wirth
Leserangebot

Tagblatt-Podium: Kolonialvertrag oder Ausweg aus der Sackgasse?

Am Mittwoch, 3. April findet das Tagblatt-Europa-Podium zum EU-Rahmenabkommen im Pfalzkeller St. Gallen statt.

Franchisenerhöhung wohl vom Tisch: Die plötzliche Erkenntnis der SVP

Noch letzte Woche war die SVP im Parlament für eine Erhöhung der Krankenkassenfranchise. Vor der Schlussabstimmung macht sie nun eine Spitzkehre.
Henry Habegger

Zwei Millionen für Bordell- und Casinobesuche sowie Geschenke abgezweigt: St.Galler Kreisgericht schickt Buchhalter ins Gefängnis

Ein Finanzbuchhalter hat innert 17 Jahren bei seiner Arbeitgeberin über zwei Millionen Franken abgezweigt. Er war an der Gerichtsverhandlung geständig und erhielt eine teilbedingte Freiheitsstrafe von 33 Monaten.
Claudia Schmid

Ungeeignet: Findungskommission spricht sich gegen Jörg Caluori als Gemeindepräsident von Niederbüren aus

Drei Kandidaten bewerben sich für das Gemeindepräsidium von Niederbüren. Christoph Koenig und Caroline Bartholet hat die Findungskommission ausgewählt, Jörg Caluori hat sich selbst aufgestellt. Letzterem hat die Kommission nun das Vertrauen verweigert.
Tobias Söldi

Batteriespeicher, Grundsteuern, Schulrat - darum geht es an den Bürgerversammlungen in der Region Rorschach

Im Vorfeld der Bürgerversammlung hat der Thaler Gemeinderat bereits wichtige Geschäfte präsentiert. Nicht nur über Steuerfuss und Schulrat wird abgestimmt. Auch eine Volksmotion ist zu Stande gekommen. Nicht überall befinden die Bürger dieses Jahr über mehrere Geschäfte.
Jolanda Riedener

Die Saison der Bürgerversammlungen

In den nächsten zwei Wochen halten die meisten Gemeinden um St.Gallen ihre Bürgerversammlungen ab. Alleine fünf am kommenden Montag. Eine Übersicht mit den wichtigsten Geschäften und Anträgen.
Jonas Manser
OstschweizAlles anzeigen

Bundesgericht muss über Wiler Leinenpflicht entscheiden – Beschwerdeführer bezeichnen Gesetzeslage als «wuchernden Paragraphenwald»

Der Streit um die Wiler Leinenpflicht kommt vor Bundesgericht. Obwohl das Verwaltungsgericht am 1. März 2019 entschieden hat, dass Hunde im Wald oder am Waldrand nicht angeleint werden müssen, wollen sich die Beschwerdeführer mit dem Urteil nicht zufrieden geben.
Aktualisiert
Gianni Amstutz

Roger Federer lässt in Rapperswil bauen

Die Pläne von Roger Federer, sich am Zürichsee ein Anwesen zu erstellen, werden konkreter. In der Stadt Rapperswil-Jona ist man sich sicher, dass der Tennissuperstar hinter den Überbauungsplänen auf dem letzten freien Grundstück in der Kempratener Bucht steckt.
Odilia Hiller

Der Kanton St.Gallen knackt beim Eigenkapital die Milliardengrenze

Die öffentliche Hand profitiert von der positiven Entwicklung in der Wirtschaft: Mit seinem robustem Eigenkapital verfügt der Kanton St.Gallen über einen angemessenen Risikopuffer. Für SP und Grüne ist der Kanton zu wenig grosszügig. Die CVP will die «ungebremst ansteigenden Staatsbeiträge» im Auge behalten.
Aktualisiert
Christoph Zweili
Nachrichten des Tages
Meistgelesen
SportAlles anzeigen

21 Athleten in Blutdoping-Skandal verwickelt

Der Blutdoping-Skandal um einen deutschen Arzt aus Erfurt hat grössere Ausmasse als zunächst bekannt war. Nach aktuellem Stand sind 21 Athleten aus aus fünf Sportarten und acht europäischen Ländern involviert.
Interview

Nino Niederreiter zu seinem unfreiwilligen Wechsel: «Das Gespräch dauerte zehn Sekunden. Es hiess: Danke und viel Glück am neuen Ort»

Der Ostschweizer Kevin Fiala und der Bündner Nino Niederreiter haben nach ihren unfreiwilligen Transfers bewegte Wochen hinter sich. Die beiden Schweizer NHL-Spieler über die Angst vor dem Unbekannten und ihr neues, aufgezwungenes Leben.
Sergio Dudli
Kolumne

Gegentribüne: Der FC St.Gallen hat gegen Lugano mental versagt – was jetzt zu tun ist, damit die Espen nicht auf die schiefe Bahn geraten

Die Niederlage des FC St.Gallen gegen Lugano war eine blanke Kopie der ebenso hilflosen Darbietung beim FC Luzern. Trainer Peter Zeidler muss und wird nicht alles ändern. Aber er hat sich nun zu überlegen, wie sich seine Untergebenen gegen solche Gegner geschickter verhalten.
Fredi Kurth
MeinungAlles anzeigen
Kommentar

Die Thurgauer Regierung hat bei ihrer Vision die Handbremse zu wenig gelöst

Der Regierungsrat legt eine «Strategie Thurgau 2040» vor. Doch der grosse visionäre Wurf bleibt aus.
Christian Kamm
Kommentar

Eigenkapitalreserven von rund einer Milliarde Franken: Genug Spielraum für steuerliche Entlastungen im Kanton St.Gallen

Einmal mehr sorgt eine überraschend positive Entwicklung der Einnahmen für eine Besserstellung der St.Galler Staatsrechnung in Höhe von fast 200 Millionen Franken. Zudem liegt das bereinigte Aufwandwachstum erfreulicherweise unter dem Wirtschaftswachstum, die sogenannte Staatsquote ist also rückläufig. Der kantonale Finanzhaushalt ist also gerüstet für die kommenden Steuererleichterungen.
Aktualisiert
Christoph Zweili
Kommentar

Stadtparlament ist vom eigenen Mut überrascht

Die SVP-Fraktion kritisiert die «Kostenexplosion» beim Ausbau der flächendeckenden Tagesbetreuung. Stadtrat Markus Buschor spricht von «Verwerfungen».
Daniel Wirth
Entdecken

Für seine eigenen Prognosen: Rheintaler Wetterfrosch sammelt seit 50 Jahren Messwerte

Was aus Langeweile begann, ist heute August Künzlers grosse Leidenschaft: Seit über 50 Jahren studiert der 69-jährige Oberrieter das Wetter und trägt akribisch Messwerte zusammen, um täglich seine Prognose für das St.Galler Rheintal abzugeben.
Stephanie Martina

Schläge in der Waschküche und andauernde Demütigungen: Zwei St.Galler Heimkinder erinnern sich

«Lebenslänglich» ist das Buch über sie betitelt. Denn ein Leben lang tragen Robi Minder und Diana Bach an dem, was ihnen vor Jahrzehnten in einem St.Galler Kinderheim widerfahren ist. Jetzt erinnern sie sich.
Rolf App

Erfolgsautor Charles Lewinsky: «Wenn ich eine Botschaft verschicken will, gehe ich auf die Post»

Charles Lewinsky hat das Buch der Stunde geschrieben. Sein neuer Roman «Der Stotterer» handelt von einem Mann, der das Handwerk des Schreibens perfekt beherrscht und damit die Welt manipuliert.
Interview: Anne-Sophie Scholl
Neu in den Ressorts
SchweizAlles anzeigen

Digitale ID auf dem Vormarsch

Mit einer elektronischen ID kann man künftig online einkaufen und einen Betreibungsregisterauszug bestellen. Für Kontroversen sorgt, dass private Anbieter die ID ausstellen sollen.
Barbara Inglin
InternationalAlles anzeigen

Christdemokraten suspendieren Partei von Orbán

Die Partei des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán wird vorübergehend von der Familie der europäischen Christdemokraten (EVP) ausgeschlossen. Den harten Bruch konnte Orbán aber vermeiden.
Remo Hess, Brüssel
WirtschaftAlles anzeigen

EU-Wettbewerbshüter verdonnern Google zu weiterer Milliardenstrafe

Seit gut zehn Jahren geht die EU-Kommission gegen das Geschäftsgebaren des US-Internetriesen Google in Europa vor. Diesmal ist der Spartendienst «AdSense for Search» im Visier. Die Strafe ist wieder hoch.
SportAlles anzeigen

Nach dem Aus wegen der Doppelbürger-Affäre: Alex Miescher macht sich als Berater selbstständig

Der frühere Generalsekretär Alex Miescher orientiert sich nach seinem Ende beim Fussballverband neu – doch wer wird «Supermanager» der Nationalmannschaft?
Etienne Wuillemin

Der Nati-Senkrechtstarter Manuel Akanji stapelt tief

Raphael Gutzwiller, Zürich
KulturAlles anzeigen

Die unheimlichen Doppelgänger blasen zum Angriff

Mit seinem Horrorfilm «Get Out» erreichte Jordan Peele ein Publikum über die Genregrenze hinaus. Sein zweiter Film «Us» ("Wir") kann die Erwartungen nicht ganz einlösen.
Regina Grüter
LebenAlles anzeigen

Geld ist des Schweizers grösster Stress

Es scheint paradox: Denn obwohl die Schweizer in einem der wohlhabendsten Länder der Welt leben, so stellt Geld dennoch für mehr als die Hälfte der grösste Stressfaktor in ihrem Leben dar. Mehr noch als Gesundheit, Arbeit oder Familie.

Fünf Hundertstel entscheiden

Bettina Kugler
KolumnenAlles anzeigen
Glosse

Salzkorn

Heute ist Frühlingsanfang - es kommt die hohe Zeit des Frühlingsputzes.
Glosse

Die neue Richtung

Kaspar Enz
RatgeberAlles anzeigen
Ratgeber

Wie kann unsere Liebe wieder stärker werden?

Unsere Partnerschaft ist seit längerem nicht mehr wirklich schön: Wir (43 und 48) streiten immer wieder recht heftig und sind nicht mehr liebevoll zueinander. Wir sind beide unzufrieden oder auch unglücklich damit, wissen aber nicht, wo wir anfangen sollen. Jeder denkt wohl, der andere könnte doch den ersten Schritt tun.
Birgit Kollmeyer*
Ratgeber

Schadet eine Darmreinigung der Darmflora?

Dr. med. Dominique Criblez*
Ratgeber

Muss ich auf Wangenküsschen verzichten?

Michèle Ségouin*
Essen & TrinkenAlles anzeigen

«Der schönste Arbeitsplatz der Welt»: Lars Ramsperger übernimmt die Romanshorner Waldschenke seiner Eltern

Ende März geht die Waldschenke wieder auf. Gastgeber sind aber nicht mehr Heinz und Ruth Ramsperger, sondern ihr Sohn Lars und dessen Partnerin Manuele Ruchet. Grosse Änderungen am Konzept sind nicht geplant.
Jana Grütter

Indische Küche – Grundbegriffe

Ingrid Schindler
BildergalerienAlles anzeigen
Bildstrecke
Bildstrecke
Service für die Ostschweiz

Tipps für den Sonntag: In diesen Ostschweizer Restaurants und Cafés gibt's Brunch

Birchermüesli, Butter, Brot: Wer am Sonntag gemütlich in den Tag starten will, tut das am besten beim Brunch. In diesen Ostschweizer Restaurants und Cafés gibt's das Zmorgenbuffet. Haben Sie weitere Adressen? Schreiben Sie uns an online@tagblatt.ch.
Linda Müntener

Karte: alle Wandertipps auf einen Blick

Unsere Ostschweizer Wanderkarte ermöglicht es Ihnen sämtliche Wandertipps des St.Galler Tagblatts auf einen Blick zu sehen. Wählen Sie auf der Karte den gewünschten Wandertipp und los geht's.

Tipps für Familien: Diese Ostschweizer Restaurants haben Kinderspielecken

Schon beinahe 100 Tipps aus der Tagblatt-Community stecken in dieser Karte mit Ostschweizer Restaurants, welche für Kinder eigene Spielecken anbieten. Haben Sie weitere Adressen? Schreiben Sie uns an online@tagblatt.ch.
Martin Oswald

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.