Anmelden

Noch ist nicht sicher, wann das St.Galler Kinderfest dieses Jahr über die Bühne geht.

Das Hin und Her geht weiter: Definitiv kein St.Galler Kinderfest diese Woche

Das St.Galler Kinderfest findet frühestens nächste Woche statt. Mit diesem Entscheid rudert die Stadt zurück: Noch gestern brachte sie den Freitag als möglichen Durchführungstermin ins Spiel.

Den Rauchern sei Dank: In der St.Galler Altstadt gibt es so viele Gartenbeizen wie noch nie

Gartenbeizen und Strassencafés werden in der St. Galler Altstadt immer beliebter. Die Stadtpolizei hat 137 Bewilligungen erteilt – so viele, wie noch nie. Den Trend haben die Raucher lanciert.
Christoph Renn
Weil sie wissen wollten, wie es weitergeht, standen Patienten in einer Abtwiler Praxis Schlange bis ins Treppenhaus. (Symbolbild/Keystone)

Tausende Anrufe, Schlangestehen bis ins Treppenhaus: Chaos bei Abtwiler Dorfarzt wegen Praxisübergabe

Ein Abtwiler Arzt übergibt seine Patienten an eine St. Galler Gemeinschaftspraxis. Sie erfahren davon aus dem Mitteilungsblatt – und überschütten die Praxis mit Anfragen.
Adrian Lemmenmeier
Überraschendes Gewitter: Was am Samstag ein Fest in Grabs unter Wasser setzte, wäre fürs St.Galler Kinderfest der Super-Gau. (Bild: Reto Voneschen)
Kolumne

St.Galler Kinderfest: Eine Rückverlegung gab es noch nie - zusätzliches Adrenalin für die Festgemeinde

Das hat es beim St.Galler Kinderfest so noch nie gegeben: Gestern hat die Stadt überraschend den nächstmöglichen Festtermin zurückverlegt. Vor Pfingsten war Dienstag, 29. Mai, als nächstes Datum bezeichnet worden. Neu könnte das Fest aber doch schon diesen Freitag stattfinden. Das hat viele Städterinnen und Städter auf dem linken Fuss erwischt. Auch einen Stadtredaktor.
Reto Voneschen

Dreiviertel Stunden Audienz beim Papst: Auftrag aus Rom für Thurgauer Restaurator

Rolf Zurfluh ist als Restaurator weit herum bekannt. Der Helsighauser arbeitet an der Gestaltung der Hauskapelle im Mutterhaus des Salvatorianer-Ordens nahe des Vatikans.
Margrith Pfister-Kübler

Schläge am Polterabend: Handgreiflicher FCSG-Anhänger entschuldigt sich beim Bräutigam

Beim Spiel zwischen St.Gallen und Lausanne am letzten Samstag wurde ein Fan in der Kurve handgreiflich. Jetzt zeigt er Reue gegenüber dem zukünftigen Bräutigam, der nur seinen Polterabend feiern wollte.
Stephanie Wilmes
St.Gallen-Bodensee Tourismus
Sponsored Content

Wie gut kennen Sie die Stadt St.Gallen? Testen Sie Ihr Wissen im Ostschweiz-Quiz.

Die Stadt St. Gallen ist Textil- und Kulturstadt, Sitz eines Unesco-Weltkulturerbes, zahlreicher Museen und zieht ihre Besucher mit architektonischen Schmuckstücken in den Bann. Wie gut kennen Sie die Gallusstadt? Im Bilder-Quiz testen Sie Ihr visuelles Erinnerungsvermögen.
    St.Gallen, Gossau & Rorschach
    Kommentar

    Fussballer müssen Platzhirsch-Gehabe ablegen

    Leitartikel zum Kellen-Knatsch
    Martin Rechsteiner

    Pfahlbauer-Eintopf: Rorschacher Senioren schreiben ein Kochbuch

    Eine Gruppe Seniorinnen und Senioren will das erste Rorschacher Kochbuch herausgeben. Deshalb ist sie auf der Suche nach Rezepten. Zum jeweiligen Gericht erzählt sie auch spannende Geschichten.
    Jolanda Riedener

    Veganes Nachhaltigkeitsfestival in Gossau will Resten vermeiden

    Am Nachhaltigkeitsfestival in Gossau steht das Thema «Food Waste» im Vordergrund. Diverse Vereine bieten am Wochenende Workshops und Kochkurse an.

    Grünes Licht für Parkplatzaufhebungen auf dem St.Galler Marktplatz

    Gegen den Entscheid des Verwaltungsgerichts, dass 51 Parkplätze rund um den Marktplatz ersatzlos aufgehoben werden können, sind keine Beschwerden eingegangen. Die Stadt informiert noch vor den Sommerferien über das weitere Vorgehen.
    David Gadze

    Der Verkehr hält St.Georgen in Atem: Parkplätze, Bushaltestellen, Tempo 30

    Die Bushaltestelle bei der Kirche St.Georgen kommt bald vors Restaurant Adler zu liegen. Damit reagieren Stadt und Quartier auf die heutigen Sicherheitsprobleme. Zu Diskussionen Anlass geben "im Dörfli" auch Parkplatz-Aufhebungen und Tempo-30-Zonen.
    David Gadze
    Ostschweiz
    Die Ostschweizer Textilausstellung «Iigfädlet» im vergangenen Jahr wurde von mehreren Ausserrhoder Stiftungen mitfinanziert. (Bild: Jürg Zürcher)

    Grosszügige Patrons, grosszügige Behörden: Warum Ausserrhoden eine Hochburg für Stiftungen ist

    Das Vermögen der Ostschweizer Stiftungen hat in fünf Jahren um 160 Millionen Franken zugenommen. Besonders dicht gesät sind Stiftungen in Appenzell Ausserrhoden - dank freigiebiger, oft kinderloser Unternehmer. Zudem ist die Stiftungsaufsicht weniger streng als anderswo.
    Adrian Vögele
    Sport

    Tränen statt Meistertitel: Brühl unterliegt im Playoff-Final

    Die Frauen des LC Brühl verlieren das entscheidende Playoff-Finalspiel gegen Spono Nottwil 21:25. Die St. Gallerinnen erreichen zu keinem Zeitpunkt der Auswärtspartie ihr Top-Niveau.
    Ives Bruggmann, Nottwil

    Eine St. Gallerin kitzelt die Männer-Domäne

    Vor genau 60 Jahren startet Monica Weier-Bachmann im Alter von 16 Jahren erstmals an den St. Galler Pferdesporttagen. Die gebürtige St. Gallerin mischt den Männersport auf – und feiert grosse Erfolge.
    Peter Wyrsch
    Vladimir Petkovic am Montag im Training in Freienbach. (Bild: Andy Mueller/Freshfocus)

    Petkovic hat bereits 21 Spieler im Kopf

    Trainer Vladimir Petkovic startet mit einem erweiterten Kader in die WM-Vorbereitung. Ende Woche reduziert er dieses auf 27 Spieler, ehe er am übernächsten Sonntag das definitive Aufgebot benennt.
    Christian Brägger
    Tennis
    Achtelfinale
    Maximilian Marterer
    M. Marterer
    0
    Deutschland
    C. Norrie
    Cameron Norrie
    0
    Grossbritannien
    11:00 Uhr
    Achtelfinale
    Dusan Lajovic
    D.Lajovic
    0
    Serbien
    F. Horansky
    Filip Horansky
    0
    Slowakei
    11:00 Uhr
    Achtelfinale
    Andreas Seppi
    A. Seppi
    1
    7
    3
    Italien
    B. Zapata Miral
    Bernabe Zapata Miralles
    0
    5
    2
    Spanien
    2. Satz
    12:00 Uhr
    verl.
    Achtelfinale
    Rebecca Peterson
    R. Peterson
    0
    Schweden
    K. Flipkens
    Kirsten Flipkens
    0
    Belgien
    11:00 Uhr
    Achtelfinale
    Anastasia Pavlyuchenkova
    A. Pavlyuchenk.
    0
    Russland
    N. Vikhlyantsev
    Natalia Vikhlyantseva
    0
    Russland
    11:00 Uhr
    Meinung
    Bildergalerien
    Schweiz

    Neue EU-Datenschutzregeln gelten auch für Schweizer Unternehmen

    Ab dem 25. Mai gelten in allen 28 EU-Staaten die neuen verschärften EU-Datenschutzregeln. Dank diesen erhalten Konsumenten wesentlich mehr Rechte, für Unternehmen bedeuten sie jedoch Mehraufwand. Auch Schweizer Firmen sind davon betroffen.
    International

    Europas letztes Angebot

    Ein Kompromissvorschlag soll US-Präsident Donald Trump beim Zollstreit zum Einlenken bewegen. Es ist ein letzter Versuch, den Handelskrieg doch noch abzuwenden.
    Remo Hess, Brüssel
    Wirtschaft
    Ein Anwender streamt Inhalte über die Netflix-App auf einem Tablet. (Bild: Getty)

    Netflix beliebtester kostenpflichtiger Streamingdienst der Schweiz

    Der amerikanische Videodienst Netflix ist mit Abstand der meist genutzte kostenpflichtige Streamingservice in der Schweiz. Erst mit deutlichem Abstand folgen Anbieter wie Swisscom (Video-on-Demand) oder Spotify, wie aus einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstituts GfK Switzerland im Auftrag von moneyland.ch hervorgeht.
    Kultur
    St. Gallen - Compagnie Buffpapier: Franziska Hoby und Stéphane Fratini in ihrem Proberaum in der Hauptpost St.Gallen.  Bild: Ralph Ribi

    Compagnie Buffpapier: «Jeder hat etwas Monströses und Dummes in sich»

    Cabaret: Die Stücke der St. Galler Compagnie Buffpapier sind schrill und surrealistisch, rührend und charmant. Heute hat «The New Show» Premiere. Stéphane Fratini und Franziska Hoby erfinden leidenschaftlich gerne freakige Figuren.
    Hansruedi Kugler

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.