Anmelden

Der Forschungsstandort von Agroscope in Tänikon. (Bild: Olaf Kühne)

Kanton und Gewerbe können bei der Zukunft des Agroscope-Standortes Tänikon mitreden

Neben dem Kanton Thurgau hat sich nun auch Regio Wil beim Bundesrat gegen die Schliessung von Agroscope Tänikon gewehrt. Das Antwortschreiben von Johann Schneider-Ammann ist wenig konkret, jedoch wird darin der Region ein gewisses Mitspracherecht zugestanden.
Larissa Flammer
Der Beste St.Galler: Runar Sigurjonsson.

Sigurjonsson war der Beste: Das sind die Durchschnittsnoten der FCSG-Spieler für die abgelaufene Saison

Die Saison des FC St.Gallen ist vorbei. Zeit um auf die Leistungen der einzelnen Spieler zurückzuschauen. Wer waren die Besten, wer fiel ab? Wir haben die Durchschnittsnoten der Spieler für Sie ausgerechnet.
Tim Naef

Er kämpfte sein ganzes Leben für eine ruhigere Schweiz

Peter Ettler, der Präsident der Lärmliga, hat sein ganzes Leben für eine ruhigere Schweiz gekämpft. Längst könnte sich der 73-Jährige zurücklehnen, doch er zieht lieber in seine letzte Schlacht.
Dominic Wirth
Hinter der Seeztal-Autogarage in Mels brach am Sonntagabend ein Feuer aus (Bild: kapo)

Mels: Über eine Million Schaden nach Grossbrand in Metallveredelungsbetrieb

Beim Brand einer Metallfirma im Industriegebiet Mels ist ein Schaden von über einer Million Franken entstanden. Derzeit wird abgeklärt, ob das Gebäude abgebrochen werden muss. Die Brandursache ist weiterhin unklar.

San Bernardino-Tunnel frühestens am Donnerstag wieder offen

Die Reparaturarbeiten im San Bernardino-Tunnel, der durch einen Car-Brand beschädigt wurde, sind praktisch abgeschlossen. Die seit Freitag gesperrte Röhre soll "bald" wieder geöffnet werden.

Alzheimer-Patient: «Ich habe genug geredet»

Bei einer Frontotemporalen Demenz funktioniert das Gedächtnis noch lange gut. Aber Betroffene werden taktlos, manche gar aggressiv oder sie verlieren die Sprache. Die Krankheit trifft oft erst 50 Jährige.
Juliette Irmer
St.Gallen-Bodensee Tourismus
Sponsored Content

Wie gut kennen Sie die Stadt St.Gallen? Testen Sie Ihr Wissen im Ostschweiz-Quiz.

Die Stadt St. Gallen ist Textil- und Kulturstadt, Sitz eines Unesco-Weltkulturerbes, zahlreicher Museen und zieht ihre Besucher mit architektonischen Schmuckstücken in den Bann. Wie gut kennen Sie die Gallusstadt? Im Bilder-Quiz testen Sie Ihr visuelles Erinnerungsvermögen.
    St.Gallen, Gossau & Rorschach

    Bei Pralinés ist sie ein Profi

    Am Anfang stand der Ärger: Marlen Niederer war es leid, dass Staad keine eigene Süssigkeit vorzuweisen hatte. Kurzerhand erfand sie ein preisgekröntes Praliné.
    Res Lerch

    Empanada-Hersteller übernimmt Aemisegger Teigwaren

    Raul Osorio übernimmt das St. Galler Traditionsunternehmen Aemisegger Teigwaren an der Langgasse. Das Ehepaar Aemisegger-Wieser bleibt dem Unternehmen aber noch eine Weile erhalten.

    Eine neue Weiche für Wittenbach

    Die Schweizerische Südostbahn baute am Bahnhof Wittenbach eine neue Weiche ein. Dazu verwendete sie den zweitgrössten Schienenkran der Schweiz.

    Animation statt Gipsmodell: Waldkircher können neue Bauprojekte in 3D betrachten

    Die Gemeinde Waldkirch präsentiert heute die Auswirkungen des neuen Richtplans auf die Zonenplanung. Um den Bürgern ein konkretes Bild zu verschaffen, setzt die Gemeinde auf ein 3D-Geoportal.
    Arcangelo Balsamo

    Betrunkener greift St. Galler Buschauffeur an

    Ein 27-Jähriger hat bei der Haltestelle Mühlegg einem VBSG-Chauffeur ins Gesicht geschlagen. Zuvor hatte er den Bus an der Weiterfahrt hindern wollen.
    Linda Müntener
    Ostschweiz
    Ein Prozess am St.Galler Kreisgericht ist geplatzt. (Archiv/Coralie Wenger)

    Fliegende Fäuste, Schüsse und ein Angeklagter auf der Flucht: Prozess um Marihuana-Handel in St.Gallen geplatzt

    Am Dienstag hätten sich vier junge Männer vor Gericht verantworten müssen. Der Termin platzte, weil einer von ihnen auf der Flucht ist. Nun findet die Verhandlung rund um einen eskalierten Marihuanahandel vermutlich Ende Juni statt.
    Claudia Schmid
    Sport

    Vladimir Petkovic sieht Eishockey-Nationalteam als Inspirationsquelle

    26 Tage vor dem WM-Auftakt gegen Brasilien veröffentlicht Nationalcoach Vladimir Petkovic im Rahmen eines Round-Table-Gesprächs ein erstes Update zur Vorbereitung auf das Turnier in Russland.

    Der Nationenpreis steht am CSIO im Mittelpunkt

    Nächste Woche findet der CSIO St. Gallen statt. Dabei erlebt der Nationenpreis eine Aufwertung.
    Raya Badraun
    Ein flinker Kämpfer: Vasiliy Lomachenko (rechts) gegen Jorge Linares im WM-Kampf.  (Bild: Al Bello/Getty Images)

    Der tanzende Kämpfer

    Der Ukrainer Vasyl Lomachenko (30) ist auf bestem Weg, eine Legende zu werden. Drei WM-Titel hat er bereits geholt. Was ihn so besonders macht? Zum Beispiel, dass er fürs Boxen eine Tanzschule besuchte.
    Andreas Bättig
    Tennis
    Achtelfinale
    Dominic Thiem
    D. Thiem
    1
    6
    4
    Österreich
    R. Carballes
    Roberto Carballes Baena
    0
    2
    3
    Spanien
    2. Satz
    18:00 Uhr
    Achtelfinale
    Stan Wawrinka
    S. Wawrinka
    0
    Schweiz
    J. Donaldson
    Jared Donaldson
    0
    USA
    Start verzögert
    18:00 Uhr
    1. Runde
    Sloane Stephens
    S. Stephens
    1
    7
    0
    USA
    Y.Putintseva
    Yulia Putintseva
    0
    5
    2
    Kasachstan
    2. Satz
    18:00 Uhr
    Achtelfinale
    Johanna Larsson
    J. Larsson
    2
    6
    6
    Schweden
    C. Mchale
    Christina Mchale
    0
    3
    0
    USA
    Beendet
    17:50 Uhr
    Achtelfinale
    Dominika Cibulkova
    D. Cibulkova
    1
    6
    1
    Slowakei
    R. Jani
    Reka-Luca Jani
    0
    1
    1
    Ungarn
    2. Satz
    18:25 Uhr
    Meinung
    Bildergalerien
    Schweiz
    Das Zürcher Projekt ist mit fünf Pilotschulen gestartet. (KEYSTONE/Gaetan Bally)

    Tagesschulen sollen die Regel werden

    Die Stadt Zürich ist daran, flächendeckend Tagesschulen einzuführen. Nun steht der Entscheid über die zweite Etappe an.
    Eveline Rutz
    International

    Zuckerberg will sich im EU-Parlament für "Fehler" entschuldigen

    Facebook-Chef Mark Zuckerberg will sich bei seiner Anhörung im EU-Parlament zur Affäre um die Weitergabe der Daten von Millionen Nutzern entschuldigen.
    Wirtschaft
    Martin Biallas (rechts) erklärt Testperson Beat Bösch wie er mit seinen Hirnströmen  einen TV steuern kann. (Bild: Corinne Glanzmann; Nottwil, 17. Mai 2018)

    Knopfdruck wird Kopfsache

    Mit Gedanken den TV-Sender wechseln. Dank einer Kooperation zwischen Samsung, dem Paraplegiker-Zentrum Nottwil und der Hochschule Luzern könnten Tetraplegiker in naher Zukunft etwas selbstständiger werden.
    Federico Gagliano
    Kultur
    St. Gallen - Compagnie Buffpapier: Franziska Hoby und Stéphane Fratini in ihrem Proberaum in der Hauptpost St.Gallen.  Bild: Ralph Ribi

    Compagnie Buffpapier: «Jeder hat etwas Monströses und Dummes in sich»

    Cabaret: Die Stücke der St. Galler Compagnie Buffpapier sind schrill und surrealistisch, rührend und charmant. Heute hat «The New Show» Premiere. Stéphane Fratini und Franziska Hoby erfinden leidenschaftlich gerne freakige Figuren.
    Hansruedi Kugler

    Merkliste

    Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

    • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
    • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
    • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.