Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Wenn Gökhan Inler, Diego Benaglio und Alex Zülle in eine Wattwiler Immobilie investieren

In Immobilien investieren, ohne ein ganzes Haus kaufen zu müssen: In Wattwil wurde ein Mehrfamilienhaus bereits so gekauft, in Gähwil befindet sich ein weiteres im Bau. An dieser Schwarmfinanzierung beteiligen sich sogar Fussballprofis.
Ruben Schönenberger

Putin zu Trump: «Jetzt sind Sie am Ball»

Der amerikanische Präsident will die bilateralen Beziehungen zu Russland verbessern. Um dieses Ziel zu erreichen, ist Donald Trump auch bereit, Wladimir Putin gegenüber grosse Zugeständnisse zu machen – wie er am Montag in Helsinki unter Beweis stellte.
Renzo Ruf, Washington
Am Montagmorgen kurz vor 7 Uhr: Das Ausmass des Schadens an der Autobahnböschung bei Wil wird sichtbar, und erinnert an das noch verheerendere Ereignis vom 14. Juni 2015. (Bild: Hans Suter)

Autobahn bei Wil schon wieder verschüttet: Experte von Ausmass überrascht

Ein Gewitter hat die Autobahn A1 bei Wil am frühen Sonntagabend unter Wasser gesetzt und die Fahrbahn mit Erdmassen überspült.   Nun braucht es Sofortmassnahmen. Das in Planung befindliche Hochwasserschutzprojekt lässt sich indes kaum vor 2021 realisieren.
Hans Suter
Fussballfan und Ministerpräsidentin: Kolinda Grabar-Kitarović.  (Bild: Facundo Arrizabalaga/EPA)

Präsidentin nicht aller Herzen

Die kroatische Präsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic hat an der Fussball-WM viele Sympathien gewonnen. In der Heimat gibt es aber auch Kritik.
Alexandra Pavlovic
Farbenspiel am Himmel über St.Gallen. (Bild: Diana von Ow)

Das ist keine Bildmontage: Wenn sich der Himmel über St.Gallen farblich spaltet

Leserreporter haben am Wochenende ein besonderes Naturschauspiel fotografiert: einen farblich geteilten Abendhimmel und einen doppelten Regenbogen. Wie ist das möglich? Meteorologe Markus Jung erklärt die Wetterphänomene.
Linda Müntener
Silvan Gönitzer im vergangenen Jahr im Trainingslager des FCSG in Südspanien. (Bild: Urs Bucher)

Silvan Gönitzer wechselt vom FCSG leihweise zum FC Rapperwil-Jona

Verteidiger Silvan Gönitzer wechselt leihweise für eine Saison zum FC Rapperswil-Jona in die Challenge League. Der 21-Jährige kam in der letzten Saison in neun Partien für St.Gallen zum Einsatz.

Tippen Sie sich nach ganz oben!

Der FCSG und das Tagblatt suchen die besten Tipperinnen und Tipper der Ostschweiz. Gewinnen Sie für jedes Meisterschaftsspiel im kybunpark exklusive Sitzplätze für den Tagblatt-Corner für sich und drei Freunde. Auf die besten Tipperinnen und Tipper der gesamten Saison warten weitere interessante Preise. Jetzt registrieren und bis am 21. Juli noch die Bonusfragen beantworten!

Neuer Bushof in St.Gallen: Für manche eine Stolperfalle

Wer den Bushof auf dem St.Galler Bahnhofplatz quert, um zum nächsten Anschluss zu gelangen, könnte in der Eile über die Perrons stolpern. Darauf weist ein Beobachter im Stadtmelder hin.
Seraina Hess
Glosse

Im Niemandsland zwischen St.Gallen und Wittenbach: Beim Abfall hat alles seine Grenzen

Im Bruggwaldquartier kennt niemand den Grenzverlauf so genau - ausser der «Stadtmelder». Jedenfalls wenn er für ein Problem nicht zuständig ist.
Johannes Wey

Einwanderer: Er brachte den Engelburger Hobbyköchen Fish and Chips

Karen und Derrick Kerley haben ihre Heimat verlassen, weil sie die Welt sehen wollten. Nun wohnen sie seit fast 30 Jahren in Engelburg. Längst gehören sie zum Dorf, vermissen aber auch einige Dinge.
Adrian Lemmenmeier

Vier grosse Baustellen behindern den Verkehr in Gossau

In Gossau werden derzeit mehrere Strassen ausgebessert, Werkleitungen verlegt und Glasfaserkabel gezogen. Manch eine Strasse ist deshalb nur einspurig befahrbar. Nicht alle Autofahrer halten sich daran.
Adrian Lemmenmeier

Spektakuläre Verlängerung des Bruggwaldtunnels: 180 Tonnen Beton schweben daher

Wittenbachs Zentrum ist derzeit eine einzige grosse Baustelle. Neun Betonelemente für die Verlängerung des Bruggwaldtunnels wurden am Wochenende mit einem Kran zentimetergenau abgesetzt. Jedes einzelne wiegt 20 Tonnen.
Corinne Allenspach
Ostschweiz
Die Erweiterung des Bahnhofs Teufen von zwei auf drei Gleise stockt. (Bild: Benjamin Manser)

Einsprachen bremsen Bahnausbau in Teufen

Die Appenzeller Bahnen können den Ausbau der Strecke St.Gallen-Appenzell nicht so schnell vorantreiben wie geplant: Am Bahnhof Teufen verzögert sich der Baustart wegen Einsprachen und Projektänderungen.
Adrian Vögele
Fussball WM 2018

Gericht verurteilt WM-Flitzer zu 15 Tagen Arrest

Ein Moskauer Gericht hat alle vier Flitzer im WM-Final zu 15 Tagen Arrest verurteilt. Zudem wird ihnen verboten, in den nächsten drei Jahren Sportevents in Russsland zu besuchen.

Frankreichs Weltmeister lassen sich feiern

Frankreichs WM-Helden sind wieder daheim. Mit Verspätung landet die Maschine mit Trainer Didier Deschamps und den Spielern auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle.
(Bild: Keystone)
Quiz

WM-Quiz: Welches Team spielte am unfairsten?

Die Weltmeisterschaft ging am Sonntag mit dem Triumph der Franzosen zu Ende. Was bleibt, sind schöne Erinnerungen und haufenweise Statistiken. Schätzen Sie in unserem grossen WM-Rückblick-Quiz, wie viele Penaltys gepfiffen wurden, wer am häufigsten abseits stand und wie viel Geld der Titel Frankreich in die Kasse spült. Viel Glück!
Stephanie Martina
14.07.2018
Belgien
Belgien
2
1
Belgien
England
England
0
0
England
Beendet
16:00 Uhr
15.07.2018
Frankreich
Frankreich
4
2
Frankreich
Kroatien
Kroatien
2
1
Kroatien
Beendet
17:00 Uhr
Sport

«Ronaldo-Day» in Turin

Tagelang wurden Countdowns gezählt. Jetzt ist der Superstar in Italien angekommen. Die schwarz-weisse Cristiano-Ronaldo-Show bei Juventus Turin hat begonnen.

Jil Teichmann scheitert in Gstaad an Qualifikantin

Das Gstaader Frauenturnier beginnt mit einer Schweizer Niederlage. Jil Teichmann verliert einen Tag nach ihrem 21. Geburtstag gegen die russische Qualifikantin Veronika Kudermetowa 4:6, 6:1, 2:6.
Geniesst den Augenblick: Novak Djokovic, Wimbledonsieger 2018. Bild: Kirsty Wigglesworth/AP (London, 15. Juli 2018)

Novak Djokovic ist zurück auf dem Thron

Novak Djokovic (31) sichert sich zum vierten Mal nach 2011, 2014 und 2015 den Wimbledon-Titel. Im Final lässt er dem müde wirkenden Südafrikaner Kevin Anderson keine Chance und gewinnt in 2:18 Stunden 6:2, 6:2, 7:6 (7:3).
AktualisiertJörg Allmeroth, London
Tennis
1. Runde
Maximilian Marterer
M. Marterer
0
Deutschland
F. Skugor
Franko Skugor
0
Kroatien
10:00 Uhr
annul.
1. Runde
Albert Ramos-Vinolas
A. Ramos
0
Spanien
N. Serdarusic
Nino Serdarusic
0
Kroatien
10:00 Uhr
annul.
1. Runde
Radu Albot
R. Albot
0
Moldau
P. Sousa
Pedro Sousa
0
Portugal
11:00 Uhr
1. Runde
Evgeniya Rodina
E. Rodina
0
Russland
C. Witthöft
Carina Witthöft
0
Deutschland
10:30 Uhr
1. Runde
Elitsa Kostova
E. Kostova
0
Bulgarien
A. Kalinskaya
Anna Kalinskaya
0
Russland
10:30 Uhr

FC St.Gallen

Meinung
Bildergalerien
Schweiz
Die SBB wollen Fernverkehrskonzessionen nicht mit der BLS teilen. (Bild: Keystone)

SBB zerren den Bund im Konzessionsstreit vor Gericht

Das Bundesamt für Verkehr will mehr Wettbewerb auf dem Schienennetz. Die SBB wehren sich dagegen nun mit dem Gang vor Bundesverwaltungsgericht.
Fabian Fellmann
International
Korrespondent Renzo Ruf
Kommentar

Verstörende Darbietung

Es ist zum Verrücktwerden: Donald Trump scheint seinem Ziel, der neue beste Freund von Wladimir Putin zu werden, sämtliche Normen unterzuordnen, die nach dem Ende des Kalten Krieges im Verhältnis zwischen den USA und Russland galten.
Renzo Ruf, Washington
Wirtschaft

Gerangel im Reich des Glamours

In den Pariser Nobelboutiquen klingelt die Kasse. Louis Vuitton und Gucci, Hermès und Chanel fahren immer höhere Umsätze und Gewinne ein. Doch die französischen Markenchefs wollen mehr als Geld.
Stefan Brändle, Paris
Kultur
Stefan Gubser und Delia Mayer im KKL-»Tatort» als Kommissare Flückiger und Ritschard. (Bild: SRF)

Wirbel um den neuen Luzerner «Tatort»

Der im KKL gedrehte neue Luzerner «Tatort» soll bei einer Testvorführung schlecht angekommen sein. SRF dementiert und verweist zudem auf die besondere Produktionsweise des Films.
Arno Renggli

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.