Erfolgreiches Comeback von Nicola Spirig

TRIATHLON ⋅ Nicola Spirig gestaltet ihr Comeback nach der Babypause erfolgreich. Die Bülacherin feiert im Triathlon Locarno einen überlegenen Start-Ziel-Sieg über die olympische Distanz.
03. September 2017, 14:26

Spirig distanzierte die zweitschnellste Frau um über 23 Minuten. Mit Patrick Rhyner war zudem nur ein Mann schneller als die 35-jährige Olympiasiegerin von London 2012, dies um nur gerade 40 Sekunden.

Das nächste Rennen für Spirig wird das Finale der Triathlon-WM-Serie sein, das in zwei Wochen in Rotterdam ausgetragen wird. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: