Djokovic bestätigt Ellbogen-Operation

ATP-TOUR ⋅ Der ehemalige Weltranglisten-Erste Novak Djokovic bestätigt auf Instagram, dass er sich einer kleinen Operation am Ellbogen unterzogen hat. .
03. Februar 2018, 09:12

Der 30-jährige Serbe hat seit zwei Jahren Probleme am rechten Ellbogen. "Vor wenigen Tagen entschloss ich mich zu einem kleinen operativen Eingriff", so Djokovic, "jetzt bin ich auf dem besten Weg zu einer kompletten Genesung." Zur Dauer seines Ausfalls machte der 12-fache Grand-Slam-Sieger keine Angaben.

Djokovic war nach einer sechsmonatigen Pause beim Australian Open in Melbourne angetreten, schied dort aber in den Achtelfinals gegen den Südkoreaner Chung Hyeon aus. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: