David Goffin siegt in China

ATP SHENZHEN ⋅ David Goffin, Zwölfter der Weltrangliste, beendet mit einem Erfolg im chinesischen Shenzhen eine drei Jahre anhaltende Durststrecke ohne Turniersieg auf der ATP-Tour.
01. Oktober 2017, 15:26

Der 26-jährige Belgier, der am Vortag den aufstrebenden Schweizer Henri Laaksonen in drei Sätzen bezwungen hatte, besiegte im Final den Ukrainer Alexander Dolgopolow 6:4, 6:7 (5:7), 6:3.

Seine ersten beiden Siege im ATP-Circuit hatte Goffin im Herbst 2014 innerhalb von sieben Wochen errungen. Danach verlor er sechs Finals, unter anderem jenen im Oktober 2014 in Basel gegen Roger Federer. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: