Bencic gewinnt Schweizer Duell

CHALLENGER SERIES ⋅ Belinda Bencic steht am Challenger-Series-Turnier in Taipeh im Final. Die Ostschweizerin gewinnt das Schweizer Halbfinal-Duell gegen Viktorija Golubic nach 80 Minuten deutlich mit 6:2, 6:4.
18. November 2017, 10:09

Wie bereits im ersten Schweizer Duell in dieser Woche in den Viertelfinals gegen Jil Teichmann bekundete Bencic (WTA 120) auch gegen Golubic (WTA 116) keine Probleme. Die 20-Jährige aus Flawil gewann auch das zweite Aufeinandertreffen gegen die fünf Jahre ältere Zürcherin nach dem 7:6, 7:6 am letztjährigen Rasenturnier von 's-Hertogenbosch.

Am Sonntag im Final trifft Bencic auf Arantxa Rus. Bencic steigt gegen die in der Weltrangliste um 47 Positionen schlechter klassierte Niederländerin als Favoritin in den Final. Mit einem weiteren Erfolg würde Bencic den zweiten Turniersieg innerhalb nur einer Woche realisieren, nachdem sie bereits in Hua Hin (Thailand) triumphiert hat.

Ein Triumph am mit 125'000 Dollar dotierten Hallenturnier in Taiwan wäre für Bencic insofern wichtig, weil die Schweizerin so in die Top 100 des WTA-Rankings vorstossen und sich damit vermutlich das Ticket für das Hauptfeld am Australian Open sichern würde. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: