Der SC Brühl verliert seinen Topskorer

ABGANG ⋅ Der SC Brühl muss in der Winterpause einen gewichtigen Abgang hinnehmen. Der 24-jährige Rafhinha, aktueller Topskorer der Promotion League, wechselt eine Liga höher zum FC Winterthur.

01. Februar 2017, 18:38
"Damit wird der junge Österreich-Brasilianer Rafhinha (Rafhael Domingues) für seine starken Leistungen in der Herbstrunde beim SC Brühl belohnt und bestreitet die zweite Saisonhälfte eine Liga höher", schreibt der St.Galler Verein in einem Communiqué.

Der offensivstarke Doppelbürger und ehemalige österreichische Nachwuchs-Internationale war vor einem Jahr zum SC Brühl gestossen. Seine Qualitäten im Angriff deutete er bereits früh an. Im Herbst empfahl er sich mit überzeugenden Leistungen bei den Kronen für höhere Aufgaben - er traf bis zur Winterpause zehn Mal.

Beim FC Winterthur trifft Rafhinha unter anderem auf Daniele Russo und Manuel Sutter, die früher für den FC St.Gallen spielten. (pd/red.)
 

Leserkommentare

Anzeige: