Zur Mobile-Ansicht wechseln
Tagblatt Online
24. Juli 2016, 21:06 Uhr

Kolumbianer Quintana verzichtet auf Rio

Nairo Quintana verzichtet auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro.

Der Dritte der Frankreich-Rundfahrt war in den letzten Tagen der Tour de France gesundheitlich angeschlagen, wie das olympische Komitee Kolumbiens unmittelbar nach dem Abschluss der Tour bekannt gab.

Als Leader des kolumbianischen Teams zum olympischen Strassenrennen dürfte deshalb Jarlinson Pantano vom Schweizer IAM-Team antreten. Das Strassenrennen gilt prädestiniert für starke Bergfahrer wie Quintana, Pantano oder auch Tour-de-France-Gesamtsieger Chris Froome. (sda)



Kommentar schreiben

Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

(maximal 950 Zeichen)

* Pflichtfeld

Sie dürfen noch Zeichen als Text schreiben.

Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie frei. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu publizieren (s. AGB). Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen.

  • Für registrierte Nutzer

  • Für nicht registrierte Nutzer

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken.





Anzeige:

Anzeige:

Anzeige:

ostjob.ch  STELLENSUCHE

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder

FACEBOOK.COM /TAGBLATT