Rossi schon wieder im Sattel

MOTORRAD ⋅ Nur drei Wochen nach einem Schien- und Wadenbein-Bruch sitzt Valentino Rossi wieder auf dem Sattel seiner Yamaha.
19. September 2017, 08:34

Der neunfache Weltmeister will am Mittwoch entscheiden, ob er an diesem Wochenende beim GP von Aragon in Spanien starten wird. Aufgrund seines Beinbruchs hatte Rossi den Grand Prix von San Marino verpasst. In der WM-Wertung liegt der "Doktor" an 4. Stelle, 42 Punkte hinter den beiden Leadern Marc Marquez und Andrea Dovizioso. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: