Lüthi erstmals wieder auf einem Motorrad

MOTORRAD ⋅ Für Tom Lüthi geht es wieder aufwärts. Erstmals seit seinem Fussbruch im Qualifying zum GP Malaysia Ende Oktober sitzt der Emmentaler wieder auf einem Motorrad.
05. Januar 2018, 20:32

Lüthi drehte auf Einladung des WM-Fahrers Julian Simon in Spanien Runden auf einer Motocross-Maschine.

Wegen seiner Verletzung hatte Lüthi Ende 2017 die beiden ersten MotoGP-Tests in Valencia und Jerez verpasst. Die Test-Premiere auf seiner Honda wird der Schweizer am 28. Januar in Sepang absolvieren.

Seine erste Saison in der Königsklasse nimmt der 31-jährige Lüthi einen Monat später im katarischen Losail in Angriff. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: