Headcoach Mair bleibt bei Hockey Thurgau

EISHOCKEY ⋅ Der gebürtige Südtiroler Stephan Mair verlängert seinen per Ende April auslaufenden Vertrag als Chefcoach des HC Thurgau um eine weitere Saison. Somit bleibt Mair mindestens bis zum Ende der Saison 2017/18 ein Thurgauer.
10. März 2017, 16:09
Der 49-jährige Stephan Mair habe bei Hockey Thurgau bereits in seiner ersten Saison hervorragende Arbeit geleistet, teilt der Club in einem Communiqué mit. Der Verein lobt Mair als ausgewiesenen Headcoach und besitze ein enormes Fachwissen. "Zudem übt Headcoach Stephan Mair sein Amt mit überdurchschnittlichem Engagement aus."

Mairs Team habe sich stetig weiterentwickelt, heisst es im Communiqué. Den Thurgauern gelang heuer die Qualifikation für die Playoffs. Wie bis anhin wird Mair auch weiterhin das Amt des Headcoaches der italienischen Nationalmannschaft ausüben. (pd/red.)

Leserkommentare

Anzeige: