Zwölf Treffer von Andy Schmid

HANDBALL ⋅ Der Schweizer Spielmacher Andy Schmid zeigt beim 31:24-Sieg der Rhein-Neckar Löwen in der deutschen Bundesliga in Wetzlar einmal mehr eine überragende Leistung.
15. Oktober 2017, 16:27

Der vierfache Bundesliga-MVP schoss zwölf Tore und war damit massgeblich am siebenten Sieg des Titelverteidigers beteiligt.

Weil die Füchse Berlin beim 27:33 gegen Hannover-Burgdorf in der 9. Runde die erste Saisonniederlage kassierten, übernahmen die Rhein-Neckar Löwen sogleich die Tabellenführung in der deutschen Bundesliga. (sda)


Leserkommentare

Anzeige: